Money, money, money: Das Wiener Kindertheater spielt den "Verschwender" von Ferdinand Raimund

Wien (OTS) - Das Wiener Kindertheater startet am 6. September 2012 mit der neuesten Produktion "Der Verschwender" von Ferdinand Raimund im Studio Molière. Über 100 Kinder im Alter zwischen 5 und 18 Jahren haben seit Jänner 2012 in Workshops und Kursen des Wiener Kindertheaters mit einem Team top-professioneller Künstler die Theaterwelt für sich entdeckt.

Seit 1994 spielt das Wiener Kindertheater Werke der Weltliteratur. Ausschließlich Kinder stehen auf der Bühne und interpretieren die Klassiker in ihrer ganz eigenen Art und agieren dabei so professionell wie ihre älteren Kollegen. Sie zaubern einzigartige Theatermomente, die auch ein erwachsenes Publikum nicht so schnell vergisst.

Die Kinder nähern sich den Höhen und Tiefen des Aufstiegs und Falls von Julius Flottwell, dem Verschwender, spielerisch und mit großer Leichtigkeit. Der gelangt durch die Liebe der Fee Cheristane zu unermesslichem Reichtum. Cheristane muss jedoch die menschliche Welt wieder verlassen und in das Feenreich zurückkehren. Flottwell stürzt sich tief getroffen von dem Verlust in eine verschwenderische Lebensweise. Dabei verliert er nicht nur sein gesamtes Vermögen.

Infos u. Fotos unter http://www.kindertheater.com/die-downloads/

Rückfragen & Kontakt:

Anja Linhart
Taborstraße 11b/26c, 1020 Wien
Fon: + 43 1/ 214 46 25

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008