Einladung zum Pressegespräch: Österreichs erste inklusive AHS Oberstufe

Wien (OTS) - Für SchülerInnen mit Behinderung endet das Recht auf Schulbildung generell mit der 9. Schulstufe. Das ist ein ungerechter Zugang zu Bildungsschancen - ganz entgegen der in Österreich ratifizierten "UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen". Derzeit ist ein weiterer Schulbesuch nur im Rahmen von Schulversuchen möglich.

Die Diakonie startet deshalb mit Schulbeginn September 2012 Österreichs erstes inklusives Oberstufenrealgymnasium. Denn eine Schule ohne Kinder mit Behinderungen ist keine normale Schule!

Die Diakonie lädt ein zum Pressegespräch:

Österreichs erste inklusive AHS Oberstufe: Diakonie startet in
Salzburg mit inklusivem Oberstufenrealgymnasium


Als GesprächspartnerInnen stehen Ihnen zur Verfügung:

Pfr. Mag. Michael Chalupka, Direktor der Diakonie Österreich
Mag. Eva Kothbauer, Geschäftsführung Diakonieverein Salzburg

Datum: 30.8.2012, um 10:00 Uhr

Ort:
Albert Schweitzer Haus Kapelle, 4. Stock
Schwarzspanierstraße 13, 1090 Wien

Rückfragen & Kontakt:

und Anmeldung:

Roberta Rastl-Kircher
Diakonie Österreich
Tel.: 01-409 80 01 - 14
Mobil: 0664 314 93 95
E-Mail: roberta.rastl@diakonie.at
U. A. w. g.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DIK0001