Kärnten Tourismus Holding GmbH wickelt keine "Deals" ab!

Klagenfurt (TP/OTS) - Die Kleine Zeitung weist in ihrer Ausgabe
vom 17.08.2012 - im Stile investigativen Journalismus unter dem Titel "Franks Kärntner Spielwiese" - der Kärnten Tourismus Holding eine Rolle zu, die sie nicht innehatte.

Am Anfang stand ein Auftritt von Dr. Seeber auf Wunsch des damaligen Eigentümervertreters 1. LHStv. Ing. Karl Pfeifenberger in einer Generalversammlung am 06.12.2004 der Kärnten Tourismus Holding. Die übrigen Anwesenden wurden zur Unterfertigung einer Verschwiegenheitserklärung (Konventionalstrafe Euro 10.000,--) veranlasst und anschließend von Dr. Seeber verfasste Optionsvereinbarungen verlesen, deren Abschluss dann auch von 1. LHStv. Ing. Karl Pfeifenberger, als Vertreter des Alleingesellschafters Land Kärnten, beschlossen wurde.

Die Kärnten Tourismus Holding handelte auf Weisung des Alleingesellschafters Land Kärnten, wobei folgende Verträge entstanden:

  • Optionsvereinbarung vom 17.12.2004 Anmerkung: Ob diese zustande gekommen ist, ist der Kärnten Tourismus Holding nicht bekannt, da ihr trotz entsprechenden Ersuchens nie ein gegengezeichnetes Exemplar zur Verfügung gestellt wurde.
  • Übertragungsvereinbarung, wonach statt mit Magna International Europa AG mit Magna Projektentwicklungs GmbH & Co KG zu kontrahieren sei. Anmerkung: Lt. Dr. Seeber ist diese Vereinbarung nicht zustande gekommen in Wahrnehmung der Verantwortung eines ordentlichen Geschäftsführers erfolgte aber eine Offenlegung des gesamten Sachverhaltes am 14.02.2006 gegenüber der Finanz.
  • Schreiben an die Gemeinde Reifnitz vom 21.12.2005 zur Zustimmung zum Kauf durch die Magna Projektentwicklungs GmbH & Co KG Anmerkung: Auf Weisung des Landes Kärnten (LH Haider) vom 21.12.2005

- Schreiben an die Bundesforste vom 12.01.2006 zur Zustimmung zum Kauf durch die Magna Projektentwicklungs GmbH & Co KG
Anmerkung: Auf Weisung des Landes Kärnten (LH Haider) vom 29.12.2005

Lt. den der Kärnten Tourismus Holding zur Verfügung stehenden Unterlagen waren auf Landesseite die "Abwickler dieses Deals" LH Dr. Jörg Haider, 1. LHStv. Ing. Karl Pfeifenberger, Mag. Harald Dobernig, Frank Rainer, Dr. Gert Seeber, Dr. Albert Kreiner. Ihnen stand auf Magna-Seite Ing. Mathias Reichhold gegenüber.

Die Kärnten Tourismus Holding wurde Kraft Weisungsrecht des Landes Kärnten in diesen "Deal" eingebunden. Sollte es - wie der angesprochene Artikel suggeriert - zu Ermittlungen der zuständigen Behörden kommen, so wird die Kärnten Tourismus Holding diesen sämtliche Unterlagen selbstverständlich zur Verfügung stellen.

Rückfragen & Kontakt:

Kärnten Tourismus Holding GmbH
Geschäftsführer
Mag. Reinhard Zechner

Bahnhofstrasse 6/3
9020 Klagenfurt
Tel: 0463/54960 0

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0003