Frequency: Schneekanone sorgt für Abkühlung

Pottendorf/St. Pölten (OTS) - Nachdem der Schneespezialist Wintertechnik Engineering GmbH heuer bereits zum dritten Mal das Nova Rock "beregnet" hat, können sich nun auch alle Besucher des Frequency Festivals über eine gleichmäßige, angenehme Abkühlung mittels einer Schneekanone freuen. Experten rechnen mit deutlich weniger Kreislaufproblemen.

Wintertechnik Engineering GmbH (WTE) ist nicht nur Spezialist für optimale Pistenverhältnisse im Winter, sondern sorgt im Sommer für Abkühlung bei Open-Air-Großveranstaltungen. Heuer arbeitet das Unternehmen bereits zum dritten Mal mit dem Veranstalter SKALAR Entertainment GmbH zusammen. So werden nach dem Nova Rock nun auch die Besucher des Frequency Festivals mit einem Schneeerzeuger "beregnet".

Deutlich weniger Kreislaufprobleme

Dabei wird eine der Bühnen mit einer Schneekanone ausgestattet, die in den Pausen zwischen den einzelnen Bands eine Dunstwolke produziert. Der feine Nebel sorgt für eine gleichmäßige, angenehme Abkühlung der Frequency Besucher. Der Vorteil zum herkömmlichen Feuerwehrschlauch: Es entstehen keine Lacken und damit kein unangenehmer Matsch.

"Nach bisherigen Erfahrungen gehen durch den Einsatz der Schneekanonen die Kreislaufprobleme, die durch Überhitzung entstehen, um 30 Prozent zurück.", sagt Thomas Jürs, Geschäftsführer der Wintertechnik Engineering GmbH.

Zunehmend wachsendes Segment

Das Kühlen von Menschenansammlungen mittels Schneeerzeugern ist ein kleines, aber wachsendes Segment des niederösterreichischen Unternehmens. So hat Wintertechnik einen Exklusivvertrag mit SKALAR, der in den nächsten Jahren noch auf weitere Festivals und Veranstaltungen ausgeweitet wird.

Über Wintertechnik Engineering GmbH

Wintertechnik Engineering GmbH (WTE) ist Experte auf dem Gebiet der Entwicklung und dem Betrieb von Systemen zur Schneeerzeugung und zur Optimierung von Schneedecken. Das Kerngeschäft des 1993 gegründeten Unternehmens mit Sitz in Pottendorf (Niederösterreich) ist die Planung und Errichtung vollautomatischer Beschneiungsanlagen und der Vertrieb von Schneeerzeugern. Der Umsatz im Geschäftsjahr 2010/11 betrug 11,5 Mio. Euro. Die WTE beschäftigt derzeit 30 Mitarbeiter.

Fotos unter: http://www.ots.at/redirect/schneekanone_abkuehlung

Rückfragen & Kontakt:

Milestones in Communication
Mag. Julia Kent
E-Mail: julia.kent@minc.at
Mobil: +43 664 / 246 90 55

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MST0001