Salus Alpha unterstützt Ehrung von Muhammad Ali

Wien/Mauren/London (OTS) - Anlässlich der Olympischen Spiele
London 2012 wird der wohl größte Sportler aller Zeiten, Box-Legende Muhammad Ali, am 25.7.2012 im berühmten Victoria & Albert Museum für sein weltweites Engagement für mehr Menschlichkeit durch "Sports for Peace" geehrt. Ali gewann damals 1960 Gold bei den Olympischen Spielen in Rom. Damals war er noch unter dem Namen Cassius Clay bekannt. Salus Alpha unterstützt diese exklusive Veranstaltung bei der rund 400 hochkarätige Gäste aus aller Welt erwartet werden.

An diesem für Muhammad Ali bedeutsamen Abend wird er für seinen Einsatz für mehr Menschlichkeit, seine Forschung gegen die Parkinson-Krankheit und das Muhammad Ali Ausbildungs- und Kulturzentrum gewürdigt. Ali, 70, kämpft seit über 30 Jahren gegen Parkinson.
Angelina Jolie und Brad Pitt werden ebenfalls zu diesem besonderen Dinner im Viktoria und Albert Museum erwartet. Jolie ist Patronin von Sports for Peace, das sich für Fair Play und mehr Verständnis unter den Sportlern einsetzt.

"Es ist uns eine Ehre diese Veranstaltung für einen der wertvollsten Sportler der Welt unterstützen zu dürfen. Wir sind sehr dankbar, dass Muhammad Ali persönlich an diesem Event teilnimmt, um seine Ehrung entgegenzunehmen.", sagt Oliver Prock, CEO von Salus Alpha. Salus Alpha ist führender Fondsmanager im Bereich Alternativer Investments und setzt sich verstärkt für humanitäres Engagement ein.

Für weitere Information, Charts und Bildmaterial kontaktieren Sie bitte:

Rückfragen & Kontakt:

Salus Alpha Group Services GmbH
Frau Mag.(FH) Jacqueline Nagy
Scherffenberggasse 3/8. 1180 Wien, Österreich
Tel: +43 1 9572587-42 ; public.relations@salusalpha.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTD0001