Gratisbizeps für Fahrradfahrer

Wien (OTS) - Neuentwickelter handbetriebener und lenkbarer Fahrradantrieb, welcher die Energie aus der Muskelkraft der Hände durch Betrieb eines Generators in elektrische Energie umwandelt, um damit einen Radnabenmotor (z.B. im Vorderrad) am Fahrrad zu betreiben.
Bei normalen Fahrrädern wird die Antriebsenergie aus den Beinen gewonnen und die Hände ruhen passiv am Lenker. In der heutigen Zeit (viele Berufe mit geringer körperlicher Betätigung) ist es sinnvoll, sich neben dem Beruf körperlich zu betätigen und dabei in der gleichen Zeiteinheit den gesamten Körper zu trainieren. Mit dem zusätzlichen Handantrieb ist es möglich, die Beine und die Arme samt Oberkörper in der gleichen Zeiteinheit zu trainieren bzw. ist durch den kombinierten Antrieb ein schnelleres Fortkommen ermöglicht.

Die komplette Lenkeinheit ist nach Trennung der elektr. Verbindung zwischen Dynamo und Vorderrad über eine Befestigungsschraube aus dem Lenkrohr entfernbar, Griff mit Brems- und Schalthebel können dann in weiterer Folge auf einen normalen Lenker (incl. Vorbau) umgesteckt werden und das Rad kann, nach Einbau eines normalen Vorderrades, wie ein übliches Fahrrad verwendet werden - der Vorteil besteht nun auch darin, dass jedes normale Fahrrad ohne größeren Aufwand in eine kombinierte Trainingsmaschine für Hände und Beine umgebaut werden kann.

Rückfragen & Kontakt:

Wolfgang Schabauer
Weidengasse 5, 2630 Ternitz
Tel: 0676/7047363
Email: wolfgang.schabauer@gmx.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005