Coface-Gruppe: Cyrille Charbonnel neuer Chief Operating Officer

Wien (OTS) - Cyrille Charbonnel, 47, Group Organisation Director
und Mitglied des General Management Committee der Coface-Gruppe, wurde zum Chief Operating Officer (COO) der Gruppe ernannt. Diese Position wurde neu geschaffen.

In dieser Funktion wird er gemeinsam mit Jean-Marc Pillu, CEO, die operativen Aufgaben der Gruppe leiten. Charbonnel wird dabei vorwiegend für die Bereiche Vertrieb, Kreditprüfung, Information, Schaden und Inkasso verantwortlich sein. Er bleibt weiterhin Group Organisation Director.

Cyrille Charbonnel hat an der ISC Business School in Paris studiert und begann seine Karriere in der Kreditprüfung bei Euler Hermes SFAC. Dort war er für die metallurgische Industrie zuständig. Danach wechselte er in den Vertrieb, den er vier Jahre lang leitete. 2008 wurde Charbonnel Vorstandsmitglied des portugiesischen Kreditversicherers Cosec. Er war in dieser Funktion für diverse Organisationsprojekte im Zusammenhang mit der Implementierung und Verbreitung verschiedener Abteilungssysteme zuständig. Seit September 2011 ist Cyrille Charbonnel bei Coface.

Coface Austria & Coface Central Europe

Coface Austria, mit Zentrale in Wien und Niederlassungen in Polen, Ungarn, Litauen, Lettland, Slowakei, Tschechien, Rumänien und Bulgarien ist seit Gründung 1954 der Partner am heimischen Markt für Kreditversicherungen. Seit 1997 ist Coface Austria Tochter der französischen Coface und damit Teil eines der drei Global Player am Kreditversicherungsmarkt. Die Schwestergesellschaft Coface Central Europe ist seit 20 Jahren Marktführer für Wirtschaftsinformationen in 12 zentraleuropäischen Ländern. Ergänzend bietet man in der gesamten Region Inkassoservices an. Coface Central Europe ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Coface (75 Prozent) und des KSV1870 (25 Prozent). Seit 2002 ist Wien innerhalb des Coface Konzerns Headquarter für Zentral- und Osteuropa, die gesamte Region zählt bereits über 700 Mitarbeiter/innen.

Coface

Die Coface-Gruppe, einer der weltweit führenden Kreditversicherer, bietet Unternehmen globale Lösungen für ihr Forderungsmanagement. 2011 erwirtschaftete die Gruppe einen konsolidierten Umsatz von 1,6 Mrd. Euro. 4.600 Mitarbeiter/innen in 66 Ländern bieten weltweit lokalen Service. Jedes Quartal veröffentlicht Coface ihre Einschätzung des Risikos von 157 Ländern. Diese Bewertung basiert auf den einzigartigen Kenntnissen über das Zahlungsverhalten von Unternehmen und der Expertise der 350 Kreditprüfer. Coface ist die Tochter der französischen Bank Natixis (Core Tier 1 Ratio 10,2% Ende Dezember 2011).

Rückfragen & Kontakt:

Coface Austria Holding AG
Susanne Krönes
Head of Marketing and Communications
Tel.: 01/515 54 - 512
susanne.kroenes@coface.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | COF0001