ERINNERUNG: SVA-Obmann Christoph Leitl präsentiert erste Zahlen zum SVA-Vorsorgeprogramm "Selbständig Gesund"

Pressekonferenz morgen, Donnerstag, um 09:00 Uhr

Wien (OTS/SVA) - Vorbeugen ist besser als heilen: Nach diesem Prinzip haben sich SVA und Ärztekammer auf eine weitreichende Reform geeinigt und das Programm "Selbständig Gesund" ins Leben gerufen. Die SVA ist so zum Vorsorge-Partner Ihrer Versicherten geworden. Patienten die aktiv zur Erhaltung ihrer Gesundheit beitragen und alle Ziele des neuen Programms erfüllen, zahlen künftig nur den halben Selbstbehalt - also 10 statt 20 Prozent für alle ärztlichen und zahnärztlichen Behandlungen. Die SVA unterstützt ihre Versicherten auch mit einem umfangreichen Leistungsangebot bei der Erreichung ihrer persönlichen Gesundheitsziele. Der Bogen spannt sich von Bewegungsangeboten über Raucherentwöhnung bis zu Gesundheitswochen.

Wir laden alle Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich ein. Es bestehen Film- und Fotomöglichkeiten.

Bitte merken Sie vor:

Pressekonferenz: SVA-Obmann Christoph Leitl präsentiert erste Zahlen zum
SVA-Vorsorgeprogramm

Datum:
Donnerstag, 19.7.2012, um 09:00 Uhr

Ort:
SVA - Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft, Raum 801, Wiedner Hauptstraße 84-86, 1050 Wien

Ihre Gesprächspartner sind:

Dr. Christoph Leitl, SVA-Obmann
Mag. Peter McDonald, SVA-Obmann-Stv.
KommR Wilhelm Turecek, SVA-Obmann-Stv

Rückfragen & Kontakt:

Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft
Erich Bierbaumer
Tel. Nr. 05 08 08/3474 DW
E-Mail: Erich.Bierbaumer@svagw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SVA0001