Ottakring: Drama "Eine Trennung" in der Brunnengasse

Wien (OTS) - Das Wanderkino "VOLXkino" zeigt am Freitag, 13. Juli, auf der Piazetta des Brunnenmarktes (16., Brunnengasse, Ecke Schellhammergasse) den vielfach ausgezeichneten Streifen "Nader und Simin - Eine Trennung" (Iran 2011, Regisseur: Asghar Farhadi, Original mit Untertiteln). Das Publikum nimmt Anteil an der Geschichte einer Scheidung im Iran. Verschärft wird die ohnehin schwierige Situation des Paares durch die Obsorge für den schwer kranken Vater. In weiterer Folge wird die Pflegerin verstoßen und verliert ihr Baby. Spezielle iranische Gebräuche, religiöse Aspekte und Klassenunterschiede prägen dieses Drama. Die Vorstellung fängt um 21.30 Uhr an. Der Eintritt ist gratis. Nähere Auskünfte: Telefon 219 85 45/80, Telefon 0699/128 71 500 ("Hotline").

Am Samstag, 14. Juli, läuft im Freiluft-Kino auf der Piazetta in der Brunnengasse der Film "Kuma" (Türkei/Österreich 2011, Regisseur: Umut Dag, Original mit Untertiteln). Im Mittelpunkt der Handlung stehen zwei Frauen aus einer türkischen Familie in Wien, wobei die jüngere Ayse als "Zweitfrau" in einer schlimmen Lage ist. Beginn der nachdenklich stimmenden Aufführung ist um 21.30 Uhr. Der Zutritt ist kostenlos. Organisator des reisenden "VOLXkinos" ist der Verein "St. Balbach Art Produktion". Über den Sommer-Spielplan 2012 (alle Termine, Standorte plus Filme bis Freitag, 21. September) informiert das Kino-Team gerne via E-Mail, die Adresse ist office@stbalbach.at, sowie im Internet: www.volxkino.at. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002