Best Western Central Europe: Rekordteilnahme bei Hoteliersversammlung 2012

Google-Keynote sowie Strategien zu Social Media, Direktvertrieb und Erfahrungsaustausch gefragt

Wien (TP/OTS) - 90% aller Hotels im Portfolio von Best Western Central Europe, Regionalorganisation der weltgrößten Hotelgruppe, informierten sich anlässlich der diesjährigen Regionalversammlung mit weit über 100 Teilnehmern über die neuesten Trends im Tourismus. Direktvertriebs- und Social Media-Strategien, Vorträge von Google, Travelclick, Pegasus und Toocan, mehrstündiger Medien-Workshop sowie Erfahrungsaustausch der Hoteliers waren die Highlights der jeweils 2-tägigen Veranstaltungen in Kitzbühel, Prag, Budapest und Rijeka. Events für Top-Kunden und Hoteliers bildeten wie jedes Jahr das Rahmenprogramm der Hoteliersversammlung.

Best Western Central Europe, Regionalorganisation der weltgrößten Marketingkooperation unabhängiger Privathotels und damit weltgrößte Hotelgruppe, rief zur diesjährigen Mitglieder-Versammlung und 90% aller Hotels sandten insgesamt über 100 Vertreter (Besitzer, Direktoren und leitende Mitarbeiter).

Damit konnte Best Western Central Europe eine Rekordbeteiligung an den "Regional Meetings" in vier Städten verzeichnen, die im Zweijahresrhythmus abwechselnd mit der zentralen "Generalversammlung" stattfindet: Diese Regionalmeetings ermöglichen den TeilnehmerInnen von über 70 Hotels in 9 Ländern (Österreich, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Serbien, Montenegro und Mazedonien) kurze Anfahrtswege zu den Konferenzen, die neben essentiellen Informationen aus der Best Western-Welt auch die wichtigsten Tourismustrends thematisieren.

Kitzbühel, Prag, Budapest und Rijeka waren heuer die Schauplätze angeregter Diskussion und Erfahrungsaustausch rund um Impulsvorträge von Größen wie Google, Travelclick (Elektronisches Ressourcenmanagement, Markt- und Konkurrenzanalysen), Pegasus (Weltmarktführer für Distributionsservices im Tourismus) und Toocan (Echtzeitanalyse von Social Media Plattformen).

Jährliche Zuwächse, Fokus in den nächsten Jahren auf Direktvertrieb

Vor dem Hintergrund Jahr für Jahr weiterhin aufwärtsstrebender Wirtschaftsdaten der Hotelgruppe wurden vor allem Strategien zur Förderung des Direktvertriebs gegenüber den großen Online-Vertriebsplattformen sowie Entwicklungen im Bereich Social Media besprochen.

"Wir sind äußerst erfreut über die rege Beteiligung unserer Hotel-Mitglieder an diesen Events! Neben dem Interesse der Hoteliers für die Marke beweist dies auch klar das breite Engagement innerhalb der globalen Organisation an der Weiterentwicklung unserer Strategien", so Christian Hofer, Präsident und Geschäftsführer von Best Western Central Europe, als Hotelier des BEST WESTERN PREMIER Kaiserhof Kitzbühel auch Gastgeber einer der vier Regionalversammlungen.

Die Veranstaltungen in Kitzbühel sowie in Rijeka (BEST WESTERN Hotel Jadran), Budapest (BEST WESTERN Hotel Hungaria) und Prag (BEST WESTERN PREMIER Hotel Majestic Plaza) wurden von den Sponsoren Topscoki, Rauch, Resch & Frisch und Ronnefeldt sowie den Ausstellern Geberit, Goingsoft, Horn, G.A.S. und tailored media gmbh unterstützt und boten in ihrem Rahmenprogramm neben dem traditionellen Get-together mit ausführlichem Meinungsaustausch auch die Gala-Dinners mit den feierlichen Verleihungen der jährlichen AWARDS von BEST WESTERN INTERNATIONAL und BEST WESTERN CENTRAL EUROPE für "Best quality", "Best newcomer", "Best brand support", "best customer satisfaction" und weiterer internationaler Auszeichnungen.

Top-Events für Top-Kunden und Freunde

Zudem wurden in Budapest und Prag jeweils glanzvolle Events für Top-Kunden veranstaltet: Fanden sich in Budapest nahezu 100 Freunde von Best Western zur "Black & White Party" mit Shows, Band und Gewinnspiel (1. Preis ein Wochenende in Pilsens BEST WESTERN Hotel Panorama) ein, konnte Best Western Central Europe in Prag fast 200 Gäste bei "Pure Luxury" begrüßen:

Mit Präsentation hauseigener Molekularküche und Gewinnspiel (1. Preis ein Aufenthalt im BEST WESTERN PREMIER Römischer Kaiser in Wien) feierten die geladenen Gäste "10 Jahre BEST WESTERN PREMIER(R), die Hotelkategorie für ultimativen Luxus" und genossen Geburtstagstorte sowie Darbietungen von Staatsopernsängerin Marketa Andelova-Vitkova, begleitet von Staatsopernpianist Karel Figl.

"Unser großer Dank gilt selbstverständlich den Teams aller 4 BEST WESTERN Hotels, die wunderbare Gastgeber nicht nur für die Teilnehmer, sondern auch für die Vortragenden, Sponsoren, Aussteller und natürlich für unser Team waren!", freut sich Ivona Meissner, COO von Best Western Central Europe, schon auf die die nächste Mitglieder-Veranstaltung, die Jahreshauptversammlung 2013, die vom 4. bis 6. Juni im BEST WESTERN PLUS Parkhotel Brunauer in Salzburg stattfinden wird.

Unternehmensinformation Best Western / Best Western Central Europe (BWCE)

http://www.ots.at/pressemappe/7846
Best Western ist mit über 4.100 Häusern in über 100 Ländern die weltgrößte Gruppe eigenständiger Privathotels. BWCE betreut als Regionalorganisation über 70 Hotels in AT, CZ, SK, HU, SLO, HR, RS, ME und MK.

Rückfragen & Kontakt:

Press relations
Tel.: +43 (0)1 5054706 F: -29
presse@bestwestern.at
http://www.bestwestern-ce.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TPK0001