Donnerbauer: Anstehende Personal-Entscheidungen sollen gemeinsam mit der Republik getroffen werden

Wien (OTS) - Volksbanken und Republik Österreich sind bei der Suche nach einem neuen Vorstand für die ÖVAG (Österreichische Volksbanken-AG) im Zeitplan. Zu den aktuellen Medienmeldungen um die "Chefkür" bei der ÖVAG hält der neu gewählte Präsident des Volksbanken-Genossenschaftsverbandes, Heribert Donnerbauer, fest:
"Wir stehen zu unserer Verantwortung gegenüber den Steuerzahlern, unseren Kunden und unserem Spitzeninstitut ÖVAG und selbstverständlich auch zu der mit der Republik und der EU getroffenen Vereinbarung. Zur Umsetzung dieser gemeinsamen Zielsetzung sucht der Aufsichtsrat die Personen, die diese Aufgabe am besten erfüllen können." (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Hermann Fritzl
05040041 410

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VBF0001