FP-Nepp: Konstruktive Kräfte verlassen die Grünen

Eigene Parteifreunde haben von undemokratischer Abzocker-Truppe um Vassilakou die Nase voll

Wien (OTS/fpd) - Nein, in das Konzept von Vassilakou, Ellensohn & Co, das nur noch auf Auto-Hass, unsoziale Inkasso-Aktionen und Postenschacher basiert, hat die grüne Döblinger Behindertensprecherin BR Elis Rotter einfach nicht mehr hineingepasst. Rotter zog die Konsequenzen und trat zurück. "Durch ihren vehementen Einsatz für die Anliegen von Behinderten hat sich Rotter über alle Parteigrenzen hinweg Respekt verschafft. Einzig im grünen Intrigantenstadl wurden ihre Leistungen nicht gewürdigt", erklärt Döblings FPÖ-Chef LAbg. Dominik Nepp, "es ist wirklich schade, dass sich die konstruktiven Kräfte bei den Grünen zunehmend aus der Politik zurückziehen und bald nur noch die Drüberfahrer, Abkassierer und Titelschwindler wie die grüne Klubobfrau von Hernals übrigbleiben. Es ist allerdings zu hoffen, dass das auch dem Wähler nicht verborgen bleibt." (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Klub der Freiheitlichen, Pressestelle
Tel.: (01) 4000 / 81 798

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0001