Direkte Demokratie als direkter Griff in Bürgertaschen?

Wien (OTS) - Ab heute, 28. 6., geht folgender Protest tausender Unterstützerinnen und Unterstützer der Internet-Offensive www.verwaltungsreform-jetzt.at an alle Nationalratsabgeordneten:

Teure Damen und Herren Abgeordnete zum Nationalrat!

Richten Sie Ihren Parteien bitte unsere Gratulation zur massiven Gagen-Erhöhung aus.

Direkte Demokratie = direkter Griff in die Taschen der Menschen.

Dauerhaft voll inflationsgesichert! Respekt! Wer weiß schon, welche Zeiten kommen?
Klug vorgesorgt. Da gehört schon eine Portion Unverschämtheit dazu.

Ist schon klar: Wenn man zugleich Parteifunktionär und Gesetzgeber ist...

Der Parteieinfluss in Österreich kann ja nicht zurückgeschraubt werden, im Gegenteil!

Sachliche Wahlkämpfe um wenig Geld? Niemals! Materialschlachten um viel Steuergeld.

Verwaltungsreform und Privilegienabbau
(http://verwaltungsreform-jetzt.at/forderungen.php)? Schläft weiter!

Damit werden Sie es sicher schaffen, den Politfrust zu beenden...

Die Regierungsparteien beschließen, die Opposition gibt sich kämpferisch, genießt aber die Erhöhung frei Haus.

Sie schaufeln sich Ihr eigenes Politgrab. Und uns allen den Abstieg Österreichs.

Ich verbleibe ratlos und verzweifelt über so viel demokratieschädigenden und kurzsichtigen Zynismus.

Rückfragen & Kontakt:

Wolfgang Bauer
Tel.: 0650 4798864

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0012