Swarovski schließt Fertigungsstandort in Jordanien

Wattens (OTS) - Swarovski gibt mit Bedauern den Beschluss bekannt, den Fertigungsstandort in Jordanien zu schließen, an dem ausschließlich die Crystal Myriad-Kollektion, eine kleine und limitierte Linie luxuriöser Sammelfiguren, hergestellt wird. Der Standort in Jordanien war seit 2001 operativ und beschäftigt 230 Mitarbeiter.

Die Produktionsstätte wird den Betrieb bis Ende 2012 einstellen. Die Belegschaft wird im Laufe des Jahres schrittweise abgebaut, um die Produktion bis zur Schließung kontrolliert herunterzufahren.

Swarovski dankt seinen Mitarbeitern in Jordanien für ihr Engagement. Das Unternehmen wird eine faire und gerechte Behandlung der betroffenen Mitarbeiter sicherstellen, wobei alle dienstverträgliche Regelungen selbstverständlich erfüllt werden.

Swarovski bedauert die Schließung der Fabrikation in Jordanien, die angesichts der geänderten Marktverhältnisse unvermeidlich ist, zutiefst.

Über Swarovski

Im Jahr 1895 siedelt sich der böhmische visionäre Unternehmer Daniel Swarovski im Tiroler Dorf Wattens an. Dort gründet er ein Unternehmen zur Verarbeitung von Kristall. Seine neue, mechanische Methode zum Schleifen von Kristall-Schmucksteinen revolutioniert die Modeindustrie. Swarovski wird zum weltweit führenden Hersteller von präzise geschliffenen Kristallen. Heute kommen die Kristallsteine in der Fashion- und Schmuckindustrie ebenso zum Einsatz wie in der Lichtplanung, der Architektur und in der Innenraumgestaltung. Das in mehr als 120 Ländern tätige Unternehmen Swarovski wird von Familienmitgliedern der fünften Generation geführt. Im Jahr 2011 erzielte Swarovski mit rund 26.100 Beschäftigten einen Umsatz von 2,22 Milliarden Euro. Swarovski produziert und verkauft Kristallkomponenten für die Bereiche Mode, Design, Architektur und Lichtplanung und kreiert Fertigprodukte mit höchstem Designanspruch. Swarovski Kristall gilt als unverzichtbares Basismaterial für Kreationen internationaler Designer. Seit dem Jahr 1965 beliefert das Unternehmen die Schmuckindustrie mit präzise geschliffenen echten und künstlichen Edelsteinen. Die Swarovski Accessoire-, Schmuck- und Home-Decor-Kollektionen, die das Unternehmen in seiner ganzen kreativen Vielfalt repräsentieren, werden in mehr als 2200 Boutiquen in den wichtigen Metropolen der Welt vertrieben. Die Swarovski Crystal Society zählt gegenwärtig rund 300.000 begeisterte Sammler der beliebten Kristallfiguren zu ihren Mitgliedern, und die Swarovski Kristallwelten in Wattens haben seit ihrer Eröffnung im Jahr 1995 bereits mehr als zehn Millionen Besucher verzaubert. In den Wunderkammern der Kristallwelten zelebriert Swarovski den Mythos Kristall und inszeniert eine gleichermaßen faszinierende wie funkelnde Traumwelt, die sich in wenigen Jahren zu einer der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Österreichs entwickelt hat.

Rückfragen & Kontakt:

D. Swarovski KG
International Corporate PR
Bianca Henderson
Mail: bianca.henderson@swarovski.com
Tel.: +43 (0)5224 500 1016
Mob.: +43 (0)644 852 8395

WWW.BRAND.SWAROVSKI.COM

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0011