medienschule.at präsentiert ab Herbst zwei neue Lehrgänge: Visagisten- und Tanzlehrgang neu im Programm

Wien (OTS) - Ab Oktober 2012 ist es soweit: Die Medienschule Wien bietet zusätzlich zu den bereits bestehenden Lehrgängen (Fotografie, Film, Multimedia und Schauspiel) noch zwei weitere Ausbildungsschwerpunkte an: Makeup und Tanz.

Der zweisemestrige Makeup-Lehrgang ist als Ausbildung in den Grundlagen des Schminkens für Fotografie, Film und Schauspiel konzipiert und wird in Zusammenarbeit mit dem bestehenden Foto-, Film- und Schauspiellehrgang der Medienschule Wien durchgeführt.

Die Visagistenausbildung ist praxisorientiert und umfasst sowohl die Grundlagen des klassischen Makeups als auch die Auseinandersetzung mit den aktuellen Trends und Looks. Die Unterrichtsfächer erstrecken sich auf die unterschiedlichsten Teilbereiche des Berufsbilds Visagistin bzw. Makeup-Artistin und vermitteln den TeilnehmerInnen ein entsprechendes Know-How im Bereich des Beauty-Makeups sowie bei fortgeschrittenen Techniken wie etwa dem Schminken von Licht und Schatten sowie beim Face-painting.

Der neue Tanzlehrgang dauert ebenso zwei Semester und bietet eine praktische Auseinandersetzung mit verschiedenen Tanzformen in Fächern wie "Zeitgenössischer" und "Klassischer Tanz". So werden nicht nur Ballett, Körperarbeit und Yoga unterrichtet, sondern auch Improvisation und Choreographie sowie moderne Tänze wie Hip Hop und Afro Dance.

Eines verbindet alle Lehrgänge der Medienschule Wien: Der Unterricht erfolgt lehrgangsübergreifend. Die StudentInnen bekommen dadurch die Möglichkeit, das erworbene gestalterische und technische Know-How bereits während der Ausbildung in Kooperation mit den anderen Lehrgängen zu erproben bzw. zu festigen. So können beispielsweise die AbsolventInnen des Visagistenlehrgangs am Ende ihrer Ausbildung eine Fotomappe zur Präsentation ihrer Arbeiten zusammenstellen, die in gemeinsamen Fotoshootings mit dem Fotolehrgang erstellt wurden. Den StudentInnen des Filmlehrgangs stehen die SchauspielstudentInnen des Schauspiellehrgangs für die Besetzung ihrer Filmrollen zur Verfügung, und die FotografInnen wiederum können mit den Makeup-ArtistInnen aus dem Visagistenlehrgang zusammenarbeiten und die StudentInnen aus dem Tanz- und Schauspiellehrgang als Fotomodelle vor die Kamera bitten.

Unterrichtet werden die angehenden VisagistInnen und TänzerInnen von einem Team erfahrener Lehrkräfte, die den StudentInnen aufgrund ihrer breitgefächerten Berufserfahrung unterschiedlichste Zugänge und ein entsprechendes Know-How vermitteln können.

Ursula Grimm, Makeup-Artistin, Hairstylistin und Ausbildnerin, arbeitet seit über 10 Jahren erfolgreich für Fotoproduktionen in der Werbebranche und ist spezialisiert auf People, Porträts und Lifestyleaufnahmen für nationale und internationale Image- und Katalogproduktionen. Durch ihre breit gefächerten, fundierten Kenntnisse und den vielen Berufsjahren in der Branche, weiß Ursula Grimm, was in einer Visagistenausbildung wichtig ist.

Den Tanzlehrgang leitet Regina Picker, die Musik- und Bewegungspädagogik sowie Tanzpädagogik studiert hat. Regina Picker beschäftigt sich seit 2000 mit Bewegung und Rhythmus und unterrichtet im Tanzlehrgang Zeitgenössischen Tanz und Köperarbeit/Yoga.

Die Motive für eine Lehrgangsteilnahme sind unterschiedlich: Für manche LehrgangsteilnehmerInnen ist der Besuch des Lehrgangs Ausgleich zum beruflichen Alltag, für die anderen professionelle Weiterbildung oder im Fall von Fotografie/Film/Schauspiel und Tanz Vorbereitung für die Aufnahmeprüfung an einer Hochschule.

Die Anmeldung für alle Lehrgänge der Medienschule ist erst nach der Teilnahme an einem der Infoabende möglich. Bei diesen können sich die InteressentInnen ein Bild vom Unterricht in der Medienschule machen und bekommen alle weiteren Informationen zu den einzelnen Lehrgangsangeboten.

Der nächste Infoabend für den Tanzlehrgang mit Start Oktober 2012 findet am Dienstag, 10.07.2012, statt, der Infoabend für den Visagistenlehrgang am Mittwoch, 18.07.2012.

Über die medienschule.at

Die Medienschule in Wien ist ein Erwachsenenbildungsinstitut und bietet eine zweisemestrige Medienausbildung in Form eines Filmlehrgangs, Fotolehrgangs, Multimedialehrgangs und nun auch Schauspiellehrgangs an.

Der Lehrgang für Film und Video widmet sich dem Film in digitaler Form von der Filmaufnahme bis zum Videoschnitt am Computer. Der Lehrgang für Fotografie befasst sich mit allen Bereichen der digitalen Fotografie, der Lehrgang für Multimedia umfasst die Bereiche Fotografie, Web-/Grafikdesign und Digitalfilm/Video. Der Lehrgang für Schauspiel ist als Ausbildung in den Grundlagen des Schauspiels für Theater und Film konzipiert.

Zahlreiche Einzelworkshops in den Bereichen Fotografie und Film runden das Angebot der Medienschule in Wien ab.

Weitere Infos unter: http://www.medienschule.at

Rückfragen & Kontakt:

Medienschule Wien
Nicole Harris
fon: 01/94 33 701
mail: office@medienschule.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FOS0001