ARBÖ: Dietmar Doloscheski neuer Landesgeschäftsstellenleiter des ARBÖ Tirol

Bessere Synergien durch interne Strukturoptimierungen

Innsbruck/Wien (OTS) - Dietmar Doloscheski, MBA, Landesgeschäftsstellenleiter des ARBÖ Salzburg, übernimmt ab 1. Juli 2012 zusätzlich auch die Leitung des ARBÖ Tirol. Er führt damit die Geschäfte von Helmuth Werth, der über sieben Jahre lang das Tiroler Team aufgebaut und betreut hat. Helmuth Werth geht beruflich neue Wege - seine Trennung vom ARBÖ erfolgt in bestem Einvernehmen.

Dietmar Doloscheski, MBA, geboren am 6. Mai 1975, ist gelernter KFZ-Techniker/Karosseur und und hat im Sommer 1997 als Pannenfahrer des ARBÖ Oberösterreich begonnen. Zunächst erfolgte sein Aufstieg zum Betriebsleiter des ARBÖ Salzburg im Jahr 2006, im Februar 2007 wurde er zum Landesgeschäftsstellenleiter des ARBÖ Salzburg bestellt. Der Vater einer achtmonatigen Tochter hat 2011 sein berufsbegleitendes Masterstudium zum Master In Management (MIM) und Master Of Business Administration GM (MBA) an der SMBS Universität Salzburg mit Auszeichnung abgeschlossen.

Um die Struktur in den drei Landesgeschäftsstellen Kärnten, Salzburg und Tirol - die direkt der ARBÖ-Bundesorganisation unterstellt sind zu verbessern und Synergien zu nutzen, wurden folgende Bereiche zusätzlich harmonisiert: Regionales Marketing unter der Leitung von Mag. Thomas Jank, Landesgeschäftsstellenleiter des ARBÖ Kärnten. Qualitätsmanagement unter Peter Pegrin, Buchhaltung unter Ljiljana Jurisic und Warenwirtschaft unter Franz Müksch. Seine Funktion als Verantwortlicher für das ARBÖ-Fahrsicherheits-Zentrum Straßwalchen übergibt Dietmar Doloscheski, MBA, an Günther Frühwirth, der seine neue Funktion als Leiter des Fahrsicherheits-Zentrums ebenfalls ab 1. Juli 2012 bekleidet. Günther Friesacher, Betriebsleiter des ARBÖ Kärnten übernimmt zusätzlich die Betriebsleitung des ARBÖ Salzburg.

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Woitsch
Tel.: (++43-1) 891 21-205
presse@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001