Cortolezis-Schlager gratuliert Boku-Rektor Martin Gerzabek zur Wiederwahl

ÖVP-Wissenschaftssprecherin: Boku kooperiert aktiv im Donauraum

Wien (OTS/ÖVP-PK) - ÖVP-Wissenschaftssprecherin Abg. Mag. Katharina Cortolezis-Schlager gratulierte heute, Dienstag, dem Rektor der Universität für Bodenkultur (Boku) Martin Gerzabek zu seiner Wiederwahl für eine weitere vierjährige Funktionsperiode. "Ich bin überzeugt, dass Martin Gerzabek seinen erfolgreichen Weg weiter fortschreiten wird", so Cortolezis-Schlager.

Die Universität für Bodenkultur betreibt einerseits Grundlagenforschung auf hohem internationalen Niveau und andererseits Anwendungsorientierung mit Fokus auf regionale Problemstellungen. Sie hat ein klares Profil als Life-Science-Universität, die sich umfassend in Forschung und Lehre der Gestaltung unseres Lebensraumes und der nachhaltigen Sicherung und zukunftsfähigen Nutzung natürlicher Ressourcen annimmt.

"Rektor Gerzabek und sein Team haben in den letzten Jahren die europäische und globale Reputation der Universität für Bodenkultur erfolgreich vorangetrieben. Als Vorsitzender der Donaurektorenkonferenz nimmt Gerzabek zudem eine bedeutende Rolle für Österreichs Wissenschaft ein", unterstrich Cortolezis-Schlager. "Der Donauraum ist für österreichische Hochschulen sehr interessant. Besonders die Universität für Bodenkultur betreibt im Rahmen ihrer Internationalisierungsstrategie eine aktive Kooperationspolitik mit Schwerpunkt Mittel-, Ost- und Südosteuropa".

Die grenzüberschreitende Zusammenarbeit gewinne an Dynamik und den Universitäten und Forschungsinstitutionen würden neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit und des Wissenstransfers eröffnet, meinte die ÖVP-Abgeordnete abschließend.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0003