ÖH BOKU gratuliert Rektor Gerzabek zur Wiederwahl

ÖH ortet große Herausforderungen für wiedergewählten Rektor

Wien (OTS) - Aufgrund der einstimmigen Beschlüsse von Unirat und Senat wurde Martin Gerzabek gestern das Vertrauen für eine weitere Periode als Rektor der BOKU geschenkt. Gerzabek wird daher auch von 2014 bis 2018 die Geschicke der BOKU lenken. Dabei bekam er auch die Zustimmung der studentischen Mitglieder im Senat. Der Rektor stellte sich zuvor einem Dialog und ging dabei auch auf das im Vorfeld gesammelte Feedback der BOKU-Studierenden ein.

"Rektor Gerzabek wird in den nächsten Jahren mit großen Herausforderungen konfrontiert sein. Es müssen in den kommenden Monaten Leistungsvereinbarungen mit dem Ministerium getroffen werden. Daneben werden der Neubau des Türkenwirtgebäudes und die gezielte Förderung des Standortes Türkenschanze zu den wichtigsten Aufgaben des Rektors zählen." konstatiert Daniel Böhm vom Vorsitzteam der ÖH BOKU. "Außerdem gilt es bei der Nicht-Einhebung von autonomen Studiengebühren standhaft zu bleiben und dem Druck von Minister Töchterle nicht nachzugeben.", so weiter Irina Hohenwarter vom Vorsitzteam.

Trotz allem überwiegt die Zuversicht für eine konstruktive neue Rektoratsperiode. Armin Kolbe vom Vorsitzteam dazu: "In Zeiten finanzieller Notlagen für Universitäten ist es vor allem wichtig, dass die Zusammenarbeit zwischen den universitären Gremien gut funktioniert". Die ÖH BOKU hofft auf eine gute Kooperation mit dem Rektorat und wünscht Martin Gerzabek alles Gute zu seiner Wiederwahl.

Rückfragen & Kontakt:

Joel Adami
Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
presse@oehboku.at
0680/1157754

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HBK0001