Zum Inhalt springen

GRAS: Vorsitzwechsel an der ÖH Uni Wien

Jasmin Rückert wird als Nachfolgerin für Maria Clar vorgeschlagen

Wien (OTS) - Maria Clar von den Grünen und Alternativen StudentInnen gibt aus persönlichen und gesundheitlichen Gründen ihren Rücktritt vom Vorsitz an der ÖH Uni Wien mit Ende Juni bekannt. Rückblickend sagt Clar zu einem Jahr an der ÖH Uni Wien: "Es ist viel passiert und es war eine spannende Zeit, die gezeigt hat, wie wichtig es ist eine linke ÖH zu haben, die sich aktiv gegen bildungspolitische und gesellschaftspolitische Missstände stellt."

Als neue Vorsitzende schickt die GRAS Jasmin Rückert ins Rennen, die viel Erfahrung unter anderem aus dem Öffentlichkeitsreferat der ÖH Uni Wien und der Studienvertretung Kunstgeschichte mitbringt. Ihr ist es ein wichtiges Anliegen, den Kampf gegen Studiengebühren und für mehr Demokratie an der Universität weiterzuführen. Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit wird darin liegen, gesellschaftliche Unterdrückungsmechanismen an der Uni und im Alltag bewusst zu machen und Schritt für Schritt zu beseitigen. Dazu Rückert: "Ich freue mich darauf, auch in dieser neuen Position für die Rechte und Interessen der Studierenden eintreten zu können und werde mich weiter für den Ausbau studentischer Mitbestimmung an der Universität engagieren."

Die GRAS dankt Maria Clar für ihre intensive Arbeit an der ÖH Uni Wien und wünscht Jasmin Rückert viel Energie und ein erfolgreiches Jahr.

Rückfragen & Kontakt:

GRAS Grüne & Alternative StudentInnen
Tel.: 0660 576 34 21 mail: presse@gras.at http://www.gras.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRA0001