Adensamer: Mehr pädagogisches Unterstützungspersonal für unsere Schulen

Ministerin Schmied muss endlich tätig werden, da die Anforderungen im Unterricht und bei Verwaltungstätigkeiten ständig steigen

St. Pölten (OTS/NÖI) - "Mehr pädagogisches Unterstützungspersonal für unsere Schulen", fordert VP-Landtagsabgeordnete Erika Adensamer im Zuge der Debatte zum Landesbudget 2013: "Daher haben wir uns auch in einem Antrag für eine Anhebung ausgesprochen."

"Unsere Pädagoginnen und Pädagogen sehen sich angesichts der ständig steigenden Anforderungen im Unterricht und der Verwaltungstätigkeit zunehmend herausgefordert. Österreich belegt nämlich beim Unterstützungspersonal an Schulen im internationalen Vergleich durchwegs den letzten Platz in folgenden Bereichen: Beim pädagogischen Unterstützungspersonal kommen auf eine Person 24 Pädagoginnen und Pädagogen, im internationalen Mittel sind es nur 13 Pädagoginnen und Pädagogen. 69 Prozent der Schulleiter sehen dadurch den Unterricht beeinträchtigt. Beim administrativen Unterstützungspersonal kommen auf eine Person 23 Pädagoginnen und Pädagogen, während es im internationalen Mittel nur acht sind. Das bestätigt im Übrigen auch das BIFIE in seinem nationalen TALIS Bericht 2008 und kommt zum Schluss, dass Österreich mit diesen Zahlen weit abgeschlagen hinter den anderen teilnehmenden OECD-/EU Ländern liegt", informiert Adensamer.

"Im Sinne der Qualität des Unterrichts - und damit auch im Sinne der Schülerinnen und Schüler - ist mittelfristig eine deutliche Verstärkung des Unterstützungspersonals sowohl im pädagogischen als auch im administrativen Bereich notwendig. Hier ist Ministerin Schmied gefordert, dass die Anzahl des benötigten Personals zumindest auf internationalen Standard gehoben wird", steht für Adensamer fest.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich, Presse
Mag.(FH) Martin Brandl
Tel.: 02742/9020 DW 140, Mob: 0664/1464897
martin.brandl@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001