"Europäischer Sozialfonds meets Leondardo da Vinci & Grundtvig. Lernen & Arbeiten im Alter"

Wien (OTS) - Die 3. Kooperationsveranstaltung des BMASK/Abteilung ESF und der OeAD-GmbH Nationalagentur Lebenslanges Lernen widmete sich dem Thema, wie Bildungsangebote für die Zielgruppe 50+ konzipiert sein müssen, damit diese länger aktiv und gesund arbeiten können. Auf Basis von Ergebnissen eines Expert/innen-Workshops zum Thema Lernen und Arbeiten im Alter, wurde am 14. Juni in Wien diskutiert, Empfehlungen erarbeitet und Projektideen geschmiedet.

Weitere Bilder unter: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/3058

Mehr Info: www.lebenslanges-lernen.at/esf

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Austauschdienst-GmbH
KIM - Kommunikation | Information | Marketing
Cathrine Seidelberger
Tel.: 01/53408-255
E-Mail: cathrine.seidelberger@oead.at
www.lebenslanges-lernen.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LLL0001