"Die kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener in Großbritannien" am 10. Juni in ORF 2

Die Spitzenköchin zu Gast beim "flotten Schotten"

Wien (OTS) - Um die neue Aufgabe, die Sarah Wiener von Gary Rhodes gestellt wird, zu meistern, reist Sarah Wiener in den Norden Großbritanniens, und zwar nach Schottland auf die Isle of Skye. Hier trifft die Spitzenköchin am Sonntag, dem 10. Juni 2012, um 17.05 Uhr in ORF 2 in einer neuen Ausgabe der "kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener in Großbritannien" Michael Smith, der in seinem Restaurant "Three Chimneys" auf regionale Produkte seiner Heimat Schottland setzt. Er bekocht Sarah mit Kedgeree mit drei verschiedenen Sorten Lachs. Kedgeree ist ein traditionelles Fisch-Gericht, das auf indische Einflüsse aus der Kolonialzeit zurückgeht. Als Nachspeise steht Cranachan auf dem Speiseplan, eine typische und sommerliche Nachspeise in Schottland. Diese ist nicht ganz alkoholfrei, denn sie wird mit dem Nationalgetränk der Schotten, dem Whisky, verfeinert.

Folge 3: "Der flotte Schotte"

Die erste Station für Sarah ist die Talisker-Brennerei, wo sie in die Geheimnisse zur Herstellung des weltberühmten schottischen Whiskys eingeführt wird. Zum Abschluss gibt es noch eine Kostprobe eines 25 Jahre alten Whiskys. Als nächstes besorgt Sarah die wichtigste Zutat für die Hauptspeise: den Wildlachs. Dazu besucht sie Derek Dowsett, leidenschaftlicher Fischer und für einen Tag ihr Lehrmeister. Aus Naturschutzgründen darf in Schottland Lachs nur noch mit Fliegen gefischt werden - und das muss zuerst einmal gelernt sein. Nach einigen Trockenübungen geht Sarah später selbst ans Werk - leider jedoch erfolglos.

Deshalb braucht Sarah die Hilfe von Koch Michael Smith, der ihr den Tipp gibt, in welchem Fachgeschäft sie Wildlachs besorgen kann. Traditionell wird Lachs in Schottland mit Torf geräuchert. Der Rauch konserviert den Fisch und gibt ihm eine unverwechselbare Geschmacksnote. Gemeinsam mit Peter MacAskill macht sich Sarah an die schwere Arbeit des Torfstechens. Peter ist einer von nur mehr zwei Torfstechern Schottlands, denn mit dem übermäßigen Torfabbau wurden die Moore Schottlands zerstört. Mit den Zutaten im Gepäck macht sich Sarah auf den Weg zurück ins "Three Chimneys" zu Michael Smith, um ihre dritte Aufgabe zu erfüllen.

Die weiteren Sendetermine der "kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener in Großbritannien"

Jeweils um 17.05 Uhr auf dem Programm von ORF 2:
Sonntag, 10. Juni: "Der flotte Schotte"
Sonntag, 17. Juni: "Der glorreiche Zwölfte"
Sonntag, 24. Juni: "Der Sonntagsbraten"
Sonntag, 1. Juli: "Der Tauchgang"
Sonntag, 8. Juli: "Picknick deluxe"
Sonntag, 15. Juli: "Auf der Pirsch"
Sonntag, 22. Juli: "Frühstück royal"
Sonntag, 29. Juli: "Finale an der Themse"

"ORF nachlese" begleitet Sarah Wiener

Die "ORF nachlese" begleitet aktuell "Die kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener in Großbritannien" und widmet der kulinarischen Reihe ein mehrseitiges "Extra" in den "ORF nachlese"-Ausgaben Juni, Juli und August. Neben der jeweiligen kulinarischen Reiseroute und Infos zu den regionaltypischen Lebensmitteln gibt es alle Rezepte zum Nachkochen sowie viele Hintergrundinfos und persönliche Schnappschüsse der Reise.

"Die kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener in Großbritannien" ist eine Koproduktion von ARTE und ORF, hergestellt von der zero one film/Berlin.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001