Fototermin/Grüne Mariahilf: "STADTfalken" landen mitten im Sechsten

Präsentation des Projekts in der Kirche St. Aegyd

Wien (OTS) - "AIRbase Mariahilf" heißt das von den Grünen Mariahilf im Vorjahr gestartete Projekt und bringt ein Stück Natur direkt ins Herzen der Stadt zurück. Demnächst werden am Kirchturm der Pfarre St. Aegyd einige Falkenfindlinge aus Niederösterreich angesiedelt, nachdem seit vergangenem Jahr zwei Bienenstöcke am Dach des Hotel Ibis leben.
Turmfalken finden auch im innerstädtischen Bereich ihr Revier und regulieren damit die Taubenpopulation in ihrem Lebensraum - besonders in der Nähe historischer Gebäude kann dies von Vorteil sein.

Hinweis: Fotografieren der Turmfalken ist möglich!

AIRbase MARIAHILF / STADTfalken

Zeit: Dienstag 12.Juni 2012, 15:00 Uhr
Ort: Pfarrkirche St. Aegyd, Brückengasse 5, 1060 Wien / Treffpunkt Kircheneingang

Eröffnung durch Susanne Jerusalem (Bezirksvorsteherin-Stv.),Pater Klaus Costabiei (Pfarrkirche St. Aegyd), Gregor Hirsch (Falkner und Tierpfleger) und Roland Gombotz (Grüne Mariahilf).

Rückfragehinweis:
Susanne Jerusalem / 0664/431 72 62 / susanne.jerusalem@gruene.at Roland Gombotz / 0676/700 7207 / roland.gombotz@gruene.at
Oliver Schönsleben / 0676/9654656 / oliver.schoensleben@gruene.at

mariahilf.gruene.at
Facebook.com/mariahilf.gruene

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Tel.: Tel.: (++43-1) 4000 - 81766
presse.wien@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001