EM-Start am 8. Juni: Fakten zu Fußball und Migration

Wo Migranten kicken - Zahlen zu den wichtigsten Communitys

Wien (OTS) - Am kommenden Freitag (8. Juni) wird die Europameisterschaft angepfiffen. Die Medien-Servicestelle Neue Österreicher/innen (MSNÖ) liefert Infos rund um das Thema Fußball:

Die Premier League hat den höchsten Anteil an ausländischen Spielern, die österreichische Bundesliga weist einen Anteil von 27,2 Prozent auf:
http://www.ots.at/redirect/medienservicestelle

Knapp 30 Prozent der Jungkicker in den Bundesliga-Vereinen haben Migrationshintergrund:
http://www.ots.at/redirect/medienservicestelle1

36 Spieler wurden nicht in dem Land geboren, für das sie bei der EM antreten: http://www.ots.at/redirect/medienservicestelle2

Rund 4.000 spanische StaatsbürgerInnen leben in Österreich:
http://www.ots.at/redirect/medienservicestelle3

60.000 Menschen polnischer Herkunft leben hierzulande:
http://www.ots.at/redirect/medienservicestelle4

Die ukrainische Community umfasst bis zu 10.000 Personen:
http://www.ots.at/redirect/medienservicestelle5

Rückfragen & Kontakt:

Medien-Servicestelle Neue Österreicher/innen
Chefredakteur Mag. Zarko Radulovic
Tel.: 0699 1509 7080
zarko.radulovic@medienservicestelle.at
www.medienservicestelle.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RWN0001