Großartige Ganztagsschulen: Auszeichnung von Bildungsministerin Schmied

SPÖ-Klubvorsitzende Jahn: "Gratulation den oberösterreichischen 'Best-Practice'-Schulen".

Linz (OTS) - Die Bildungssprecherin des SPÖ-Landtagsklubs, Mag.a Gertraud Jahn zeigt sich sehr erfreut über den Erfolg der sieben oberösterreichischen Ganztagsschulen, die gestern, am 4. Juni 2012 in Wien für ihre hervorragenden Konzepte ausgezeichnet wurden. "Bildungsministerin Schmied hat bereits 19 oberösterreichischen Ganztagsschulen für ihre tollen Programme mit dem Gütesiegel 'Qualität in der schulischen Tagesbetreuung' prämiert. Gestern wurden 7 davon in Wien vor den Vorhang geholt, um sie für ihre Leistungen als 'Best-Practice'-Beispiele besonders auszuzeichnen. Ich möchte den LehrerInnen und den SchülerInnen auf diesem Wege zu diesem großartigen Erfolg gratulieren!", so die SPÖ-Klubvorsitzende Jahn.

Besonders erfreulich ist, dass fünf der ausgezeichneten "Best-Practice"-Schulen bereits als verschränkte Ganztagsschulen betrieben werden und vorleben, wie gut Schule im Wechselspiel von Unterricht, Förderung und Freizeit funktionieren kann. "Verschränkte Ganztagsschulen zeigen, wie sich bei einem Miteinander von LehrerInnen, Schulkindern und Eltern Kreativität und Talente frei entfalten können. Freizeit bleibt Freizeit, Schule bleibt Schule -und macht den Kindern Freude. Sie erleben Lernerfolge, ganz ohne teure und zeitintensive Nachhilfe. Nicht nur für berufstätige Eltern ist die verschränkte Ganztagsschule die richtige Antwort - auch die Kinder erleben eine Schule, die Spaß macht und den LehrerInnen mehr Flexibilität bietet", hält Jahn fest.

Begrüßenswert ist für Jahn ganz besonders, dass die Bildungsministerin den ausgezeichneten Schulen als Anerkennung und Belohnung eine zusätzliche Stundenanzahl zur Verfügung stellt. "Wichtig ist, dass sichergestellt wird, dass das erhöhte Stundenkontingent auch so vom Landesschulrat umgesetzt wird", so die SPÖ-Klubvorsitzende.

Die prämierten Schulen können laut Jahn ein Ansporn für andere oberösterreichische Schulen sein. Sie gehen mit sehr gutem Beispiel voran und nutzen die finanziellen Förderungen des Bildungsministeriums Zusätzliche Gelder in der Höhe von 50.000 Euro pro Schulgruppe gibt es für Investitionen, weitere 8.000 zur Deckung laufender Kosten. "Die ausgezeichneten Schulen beweisen, wie gut die Ganztagsschule funktioniert - als Vorbild für eine sinnvolle Investition in die Bildungszukunft unserer Kinder!", so Jahn abschließend.

Folgende 7 Schulen wurden als "Best-Practice" ausgezeichnet:

VS 1 Freistadt (verschränkte GTS)
VS 2 Freistadt (verschränkte GTS)
VS 2 Freistadt Sonderschule (verschränkte GTS)
HS Ennsleite, Steyr (verschränkte GTS)
NMS 6 Junior High School, Wels
NMS 18 Rennerschule, Linz (verschränkte GTS)
BG/BRG Werndlpark, Steyr

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Landtagsklub
Mag. Andreas Ortner
Tel.: 0732/7720-11313

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS40001