Erfolgreiches Geschäftsjahr 2011 und zwei neue Aufsichtsräte für die ÖIAG

Wien (OTS) - Die ÖIAG kann auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2011 zurückblicken. Trotz schwieriger wirtschaftlicher Rahmenbedingungen stiegen die Beteiligungserträge von EUR 243,9 Mio. (2010) auf EUR 247,5 Mio. (2011). Darüber hinausgehend wurden EUR 5,8 Mio. aus einem Besserungsschein lukriert, der im Zuge der AUA-Privatisierung mit der Deutschen Lufthansa abgeschlossen worden war. Das Eigenkapital der ÖIAG betrug zum Jahresende EUR 1,69 Mrd. und entspricht einer soliden Eigenkapitalquote von 86,6 Prozent.

Dazu ÖIAG-Vorstand Mag. Markus Beyrer: "Mit der ausgezeichneten Performance im Jahr 2011 hat die ÖIAG verdeutlicht, wofür sie steht:
Konstant gute wirtschaftliche Leistung und Wertschaffung auch in schwierigen Zeiten. Ich bedanke mich bei allen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der OMV, Post, Telekom Austria und ÖIAG für den Einsatz im Geschäftsjahr 2011 und ihren Beitrag zu diesem Erfolg."

Im Zuge der heutigen Hauptversammlung wurde für das Geschäftsjahr 2011 eine Dividende von EUR 155 Mio. beschlossen. Damit ist die ÖIAG einmal mehr ein verlässlicher Dividendenbringer für die Republik Österreich. So wurden seit dem Jahr 2003 insgesamt EUR 2,2 Mrd. an den Bund abgeführt.

Der Wert der ÖIAG-Beteiligungen belief sich per 31.12.2011 auf EUR 4,44 Mrd. Zur Unterstützung des erfolgreichen Wachstums der OMV hat die ÖIAG als stabiler österreichischer Kernaktionär im Juni 2011 an einer Kapitalerhöhung teilgenommen und ist dadurch weiterhin mit 31,5% am integrierten, internationalen Öl- und Gasunternehmen beteiligt.

Neben der Präsentation der guten Ergebnisse wurden heute auch zwei ausgewiesene Experten für Finanz- und Rechtsfragen als Kapitalvertreter in den ÖIAG-Aufsichtsrat bestellt. Herr Mag. Thomas Winkler, Finanzvorstand der Lenzing AG, folgt Dr. Klaus Sturany. Frau Dr. Theresa Jordis, Partnerin der Rechtanwaltskanzlei Dorda Brugger Jordis, folgt Dr. Peter Enzinger. Die beiden Aufsichtsratsmandate von Dr. Sturany und Dr. Enzinger sind nach achtjähriger Dauer mit heutigem Tage ausgelaufen. Die Funktion des 2. Stellvertreters des Aufsichtsratsvorsitzenden wird von Herrn Dkfm. Wolfgang Pfarl übernommen.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Industrieholding AG
Bernhard Nagiller
Sprecher der ÖIAG
Dresdner Straße 87
A-1201 Wien
Tel.: +43/1/711 14-240
Mobil: +43/664/134 03 33
Email: bernhard.nagiller@oiag.co.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0011