"Gestiftet für die Menschen - 900 Jahre Stift Herzogenburg und Stift Seitenstetten"

Radio Niederösterreich-spezial am Pfingstmontag, 28. Mai

St. Pölten (OTS) - Seit 900 Jahren sind die Stifte von
Herzogenburg und Seitenstetten geistige und kulturelle Zentren des Mostviertels. Namhafte Künstler von Paul Troger bis Jakob Prandtauer und Fischer von Erlach haben ihr heutiges Erscheinungsbild geprägt, die Kunstsammlungen beider Stifte zählen zu den bedeutendsten Österreichs.

Ein "Radio NÖ spezial am Pfingstmontag" lädt von 09.04 bis 11.00 Uhr zum akustischen Rundgang durch die Geschichte und die Räumlichkeiten ein und stellt die vielfältigen Aufgaben der Augustiner Chorherren bzw. der Benediktiner an diesen beiden Orten vor.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
Tel.: 02742/2210 23754
michael.koch@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0001