ORF SPORT + mit Live-Übertragungen vom Mehrkampf-Meeting in Götzis, von der Schwimm-EM und vom Handball-CHL-Final-Four

Am 26., 27. und 28. Mai im neuen Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Die Live-Übertragungen vom Mehrkampf-Hypomeeting in Götzis, von der Schwimm-EM auf der Langbahn in Debrecen und vom Handball-Champions-League-Final-Four in Köln, die Höhepunkte vom Ironman 70.3 in St. Pölten, vom kidsrun4kids in Wien, vom Peak to Creek im Ötztal, vom Austrian Snooker Open in Wels, von der Europameisterschaft in den Standardtänzen, vom Mountainbike-UCI-World Cup in Nove Mesto und vom Tennis-French Open sowie das Formel-1-Magazin "Inside Grand Prix", die sechste Etappe des "Volvo Ocean Race" und das Beachvolleyball-Magazin sind die Programmhighlights von ORF SPORT + am Samstag, dem 26. Mai, Sonntag, dem 27. Mai, und Montag, dem 28. Mai 2012.

ORF SPORT + am Samstag, dem 26. Mai

Fußball: Highlights vom WM-Finale 1994 Brasilien - Italien (8.15 bis 10.55 Uhr)

Am 17. Juli 1994 trafen in der Rose Bowl in Los Angeles im Finale der Weltmeisterschaft Brasilien und Italien aufeinander. Nach einem 0:0 nach Verlängerung holten sich die Brasilianer im Elfmeterschießen den WM-Titel - nach 24 Jahren ohne Sieg in einem WM-Endspiel.

Live: Mehrkampf Hypomeeting in Götzis - Tag eins (10.55 bis 18.30 Uhr)

Für die besten Zehnkämpfer und Siebenkämpferinnen der Welt beginnt der Countdown für die beiden Großereignisse des Jahres - die Leichtathletik-Europameisterschafen in Helsinki und die Olympischen Spiele in London - bereits bei der 38. Auflage des Hypomeeting in Götzis in Vorarlberg. Die Creme de la Creme im Mehrkampf wird versuchen, die erforderlichen Limits zu erbringen oder zu bestätigen. Kommentatoren in Götzis sind Dietmar Wolff und Thomas König.

Live: Schwimm-Europameisterschaft Langbahn in Debrecen - Tag sechs (16.55 bis 19.15 Uhr)

Vom 21. bis 27. Mai finden im ungarischen Debrecen die Europameisterschaften auf der Langbahn statt. ORF SPORT + überträgt täglich live. Informationen zur Veranstaltung und zum aktuellen Programm sind auf der offiziellen EM-Website www.debrecen2012.com zu finden. Kommentator ist Martin Lang.

Funsport mit Snowboard & Freeski (19.15 bis 20.15 Uhr)

ORF SPORT + zeigt im "Funsport"-Magazin das Beste aus der Snowboard-und Freeski-Szene.

Ironman: Highlights vom Ironman 70.3 in St. Pölten (20.15 bis 21.25 Uhr)

Den ersten Platz beim Ironman 70.3 St. Pölten holte sich der Sieger der beiden vergangenen Jahre Filip Ospaly. Der tschechische Ausnahmeathlet überschritt in 3:54:46 - nur 39 Sekunden vor Raelert -die Ziellinie.

Laufsport: Highlights vom kidsrun4kids (21.25 bis 21.35 Uhr)

kidsrun4kids geht 2012 in seine elfte Saison. Gut 800 Volksschulklassen aus ganz Wien bewegen sich unter dem Motto "Kinder helfen Kindern". Seit 2002 konnte über kidsrun4kids eine Summe von über 130.000 Euro für bedürftige Kinder zusammengetragen werden. Die pro Klasse eingehobenen Startgelder gehen dabei zur Gänze an Kinderhilfsprojekte in Wien.

Funsport: Highlights vom Peak to Creek (21.35 bis 21.45 Uhr)

Peak to Creek ist ein Staffelrennen im Ötztal mit den Sportarten Ski, Mountainbike, Berglauf, Klettern, Rennrad, Skibergsteigen, Paragliding und Kajak. Drei Teams aus Weltklasse-Athleten nahmen die 85 Kilometer mit 2.500 Metern Höhenunterschied in Angriff. Sieger wurde das Team blau mit Christoph Nösig (AUT), Wolfgang Eysholdt (GER), Martin Mattle (AUT), Elias Holzknecht (AUT), Antonio Corradini (ITA), Filippo Beccari (ITA), Paul Guschlbauer (AUT) und Severin Häberling (SUI).

Formel-1-Magazin "Inside Grand Prix" - Folge 6 "Monaco" (21.45 bis 22.15 Uhr)

Das Formel-1-Magazin "Inside Grand Prix" zeigt eine Vorschau auf den sechsten Grand Prix der Saison, den Großen Preis von Monaco.

Segeln: Volvo Ocean Race, Folge 7 - 6. Etappe: Itajai - Miami (22.15 bis 23.15 Uhr)

In einem elfteiligen Magazin zeigt ORF SPORT + die Höhepunkte des Volvo Ocean Race 2011/12. Folge 7 bietet einen Rückblick auf die sechste Etappe, die von Itajai in Brasilien nach Miami in Florida führte. Als erstes Team kam Puma Ocean Racing by Berg in exakt 17 Tagen, einer Stunde, 13 Minuten und 59 Sekunden ins Ziel. Es folgten das Camper Emirates Team NZ und das Groupama Sailing Team.

ORF SPORT + am Sonntag, dem 27. Mai

Radsport: Highlights von der Österreich-Radrundfahrt 1981 (8.15 bis 9.55 Uhr)

Einen rot-weiß-roten Sieg gab es bei der Österreich-Radrundfahrt 1981 zu feiern. Gerhard Zadrobilek stand in der Gesamtwertung ganz oben am Podest. Hinter ihm klassierte sich der Pole Mieczyslaw Korycki. Auf Platz drei folgte mit Harald Maier wieder ein Österreicher.

Live: Mehrkampf Hypomeeting in Götzis - Tag zwei (9.55 bis 16.55 Uhr)

Kommentatoren in Götzis sind Dietmar Wolff und Thomas König.

Live: Schwimm-Europameisterschaft Langbahn in Debrecen - Tag sieben (16.55 bis 18.45 Uhr)

Informationen zur Veranstaltung und zum aktuellen Programm sind auf der offiziellen EM-Website www.debrecen2012.com zu finden. Kommentator ist Martin Lang.

Live-zeitversetzt: Handball-Champions-League-Final-Four der Herren (18.45 bis 20.15 Uhr)

In einem Final Four wird in Köln der Sieger der Handball-Champions-League ermittelt. Im Halbfinale treffen die Füchse Berlin auf THW Kiel und BM Atletico Madrid auf AG Kopenhagen. Am Sonntag spielen zuerst die beiden Verlierer um den dritten Platz, bevor die Sieger im Finale um den Champions-League-Titel kämpfen. Kommentatorin ist Ulrike Schwarz-Hinterberger.

Snooker: Highlights von den Austrian Snooker Open (20.15 bis 21.45 Uhr)

Mark J. Williams heißt der Sieger der Austrian Snooker Open 2012. Der zweifache Weltmeister aus Wales schlug in einem hart umkämpften Endspiel Matthew Couch aus England mit 6:5.

Beachvolleyball-Magazin: World Tour 2012 - Folge 4: Peking (21.45 bis 22.15 Uhr)

Das mit 600.000 Dollar dotierte Beijing Grand Slam war das zweite von acht Grand-Slam-Turnieren in dieser Saison. Die Brasilianerinnen Juliana Felisberta Silva und Larissa Franca setzten sich im Finale gegen die Italienerinnen Greta Cicolari und Marta Menegatti durch. Es war ihre 43. Goldmedaille auf der World Tour. Bei den Herren holten sich die Niederländer Reinder Nummerdor und Richard Schuil ihr erstes Gold im Jahr 2012. Sie besiegten im Finale die Italiener Daniele Lupo und Paolo Nicolai.

Tennis: Vorschau auf die French Open "Roland Garros" in Paris (22.15 bis 23.15 Uhr)

Das French Open "Roland Garros" ist nach dem Australian Open das zweite Grand-Slam-Turnier in dieser Saison. Das einzige Sandplatzturnier der Grand-Slam-Serie findet seit 1891 in Paris statt. 2011 hieß der Sieger Rafael Nadal. Der Spanier besiegte im Finale den Schweizer Roger Federer in vier Sätzen mit 7:5, 7:6, 5:7 und 6:1. ORF SPORT + zeigt täglich bis 11. Juni eine Zusammenfassung der Highlights des Turniers.

ORF SPORT + am Montag, dem 28. Mai

Tanzsport: Highlights von der Europameisterschaft in den Standardtänzen (20.15 bis 21.15 Uhr)

66 Paare aus 35 Nationen tanzten bei der Europameisterschaft der Hauptgruppe S-Standard in der Sporthalle Oberwerth in Koblenz um den Titel.

Radsport: Highlights vom UCI World Cup XCO in Nove Mesto (21.15 bis 21.45 Uhr)

Nino Schurter fuhr beim World Cup in Nove Mesto wieder auf Platz eins - für den Schweizer war es damit der zweite Sieg im dritten Saisonrennen

Funsport mit Snowboard & Freeski (21.45 bis 22.15 Uhr)

ORF SPORT + zeigt im "Funsport"-Magazin das Beste aus der Snowboard-und Freeski-Szene.

Tennis: Highlights vom French Open - Tag eins (22.15 bis 23.15 Uhr)

Das French Open "Roland Garros" ist nach dem Australian Open das zweite Grand-Slam-Turnier in dieser Saison. Das einzige Sandplatzturnier der Grand-Slam-Serie findet seit 1891 in Paris statt. 2011 hieß der Sieger Rafael Nadal. Der Spanier besiegte im Finale den Schweizer Roger Federer in vier Sätzen mit 7:5, 7:6, 5:7 und 6:1. ORF SPORT + zeigt täglich bis 11. Juni eine Zusammenfassung der Highlights des Turniers.

Alle Live-Übertragungen sind außerdem via ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen.

(Stand vom 25. Mai, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001