"Sicherer Umgang mit Erdgas"

Einladung zum Pressegespräch der Wien Energie Gasnetz GmbH und der Wiener Installateur- und Rauchfangkehrer-innung

Wien (OTS) - Allein in diesem Jahr kam es in Wien bereits zu 20 Unfällen durch Gasgeräte. Im April starb eine 27-jährige Studentin an einer Kohlenmonoxidvergiftung, weil in ihrem Wohnhaus ein Dunstabzug illegal an den Hauskamin angeschlossen hatte. Durch Gasgeräte wurden seit Jänner insgesamt 41 Menschen verletzt. Bei Einhaltung von Sicherheitsmaßnahmen und Wahrung der Sorgfaltspflicht hätten diese Unfälle jedoch vermieden werden können.

Warum es immer wieder zu Unfällen mit Gasgeräten kommt, wie diese verhindert werden können und welche Anforderungen die neue Bauphysik an die Gasgeräte bzw. die Anlagenbetreiber stellt, darüber informieren wir Sie beim

Pressegespräch am Montag, 04. Juni 2012 um 10.00 Uhr

Ort: Wien Energie Gasnetz GmbH
Erdbergstraße 236
1110 Wien

Thema: "Sicherheit in der Erdgasverteilung und Erdgasanwendung"

Teilnehmer:
Geschäftsführung der Wien Energie Gasnetz GmbH

Ing. Walter Dosek
Leiter des Störfalldienstes und Rohrnetzüberwachung der Wien Energie Gasnetz GmbH

Komm.Rat Ing. Michael Mattes
Landesinnungsmeister der Wiener Sanitär-, Heizungs- u. Lüftungstechniker

Komm.Rat Josef Rejmar
Landesinnungsmeister der Wiener Rauchfangkehrer

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um Anmeldung bis 1. Juni 2012 an isabelle.pinz@wienenergie-gasnetz.at oder Telefon (01) 40 128-6106 DW

Rückfragen & Kontakt:

Wien Energie Gasnetz GmbH
Dipl.-HTL-Ing. Martin Weichselberger
Pressesprecher
Tel.: +43 1 40128-6100
E-Mail: martin.weichselberger@wienenergie-gasnetz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0001