33. Österreichisches Blasmusikfest am 1. und 2. Juni in Wien

Wien (OTS) - Am 1. und 2. Juni steht Wien ganz im Zeichen der Blasmusik. 25 Musikkapellen aus allen österreichischen Bundesländern, Italien und Liechtenstein gastieren beim 33. Österreichischen Blasmusikfest in der Bundeshauptstadt.

Eröffnet wird am Freitag, 1. Juni, um 19.30 Uhr, im Arkadenhof des Rathauses mit einem Festkonzert des Landesblasorchesters Wien. Zählkarten für das Konzert - der Eintritt ist kostenlos - sind im Stadtinformationszentrum des Rathauses (Eingang Friedrich-Schmidt-Platz) von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 8.00 und 18.00 Uhr erhältlich.

Am Samstag, 2. Juni 2012, zwischen 10.00 und 11.00 Uhr, spielen dann die Musikkapellen auf Plätzen in allen Wiener Bezirken auf.
Genaue Informationen dazu unter www.wien.gv.at/kultur/abteilung/pdf/blasmusik.pdf.

Höhepunkt ist um 15.00 Uhr der Festzug aller Musikkapellen vom Maria-Theresien-Platz über die Ringstraße zum Rathausplatz. 1200 MusikerInnen werden dort beim gemeinsamen Abschlusskonzert unter der Stabführung von Hans Schadenbauer den Schlussakkord zu diesem musikalischen Großereignis setzen. Der Eintritt bei allen Veranstaltungen ist frei. (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Franz Schuller
Kulturabteilung der Stadt Wien
Telefon: 01 4000-84779
E-Mail: franz.schuller@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004