Neue ÖAMTC-Apps: City Guide und Führerschein-Test nun auch am Smartphone (+Foto)

Club setzt auf mobile Nutzung und erweitert App-Angebot, vorerst für Android und iPhone

Wien (OTS) - Jedes dritte Mobiltelefon in Österreich ist ein Smartphone, mehr als 50 Prozent der Österreicher nutzen mobile Dienste (Quelle: AIM). Der ÖAMTC folgt diesem Trend als Mobilitätsclub seit Einführung der ersten Spritpreis-App im Jahr 2009 und reagiert mit ständigen Erweiterungen seiner mobilen Dienste. Ab sofort sind zwei weitere, besonders beliebte Internet-Dienste des ÖAMTC als kostenlose Apps für Android-Smartphones und iPhones verfügbar: der City Guide und der Führerschein-Test.

Städtetrip-Planung mit dem ÖAMTC City Guide

Ob Anreise, Sehenswürdigkeiten, Restaurants oder öffentliche Verkehrsmittel - die Informationen aus dem ÖAMTC City Guide kann man von nun an auch via Smartphone nutzen. "Die App ist selbstverständlich so konzipiert, dass beim Gebrauch vor Ort keine Roaminggebühren anfallen", erklärt ÖAMTC-Touristiker Michael Teuschl. "Sind die Inhalte einmal heruntergeladen und am Smartphone gespeichert, benötigt die App keine Datenverbindung mehr." Sogar der Stadtplan samt der relevanten POI ist offline verfügbar. Ein besonderes Highlight der App ist der Audio-Sprachführer, der in verschiedenen Alltagssituationen die Kommunikation erleichtert. Das Angebot von im City Guide enthaltenen Städten wird regelmäßig erweitert. Downloaden kann man den City Guide kostenlos im iTunes App Store unter
http://itunes.apple.com/at/app/oamtc-city-guide/id525991006?mt=8 oder
bei Google Play unter
https://play.google.com/store/apps/details?id=at.oamtc.cityguide.

Führerschein-Test für unterwegs

In der Straßenbahn, im Bus oder Park für die Führerscheinprüfung lernen oder einfach nur das eigene Wissen testen - die neue Applikation des ÖAMTC macht es möglich. Die Führerschein-App basiert auf den Fragen der theoretischen Fahrprüfung (Quelle:
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie). Nutzer können damit entweder die Führerscheinprüfung für die Klassen A und B simulieren oder einen Kurztest absolvieren. Wie auch bei der echten Prüfung kann bei jeder Frage eine bis alle Antwortmöglichkeiten richtig sein. Die Fragen bestehen aus Haupt- und Unterfragen. Wird eine Hauptfrage falsch beantwortet, erscheinen die Unterfragen nicht mehr. Die Möglichkeit zum kostenlosen Download gibt es im iTunes App Store unter
http://itunes.apple.com/at/app/fuhrerschein-test/id526389880?mt=8
oder bei Google Play unter
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.austrianapps.oeamtc
.fs.

Mehr Infos zu den Apps gibt es auf der ÖAMTC-Website des Clubs unter www.oeamtc.at/apps.

AVISO an die Redaktionen:
Ein Foto zur Aussendung ist unter www.oeamtc.at/presse verfügbar.

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Öffentlichkeitsarbeit
Katrin Pogats
Tel.: +43 (0) 1 711 99-1218
pressestelle@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCP0002