KORREKTUR zu OTS0061 von HEUTE: Laurent Mignon neuer Aufsichtsratsvorsitzender bei Coface

Paris/Wien (OTS) - KORREKTUR:

In der OTS0061 vom 18.5.2012 muss es wie folgt richtig lauten:
Laurent Mignon ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender bei Coface (NICHT:
Vorstandsvorsitzender)

KORRIGIERTE NEUFASSUNG:

Laurent Mignon neuer Aufsichtsratsvorsitzender bei Coface

Bei der Aufsichtsratssitzung von Coface am 15. Mai 2012 wurde Laurent Mignon zum Aufsichtsratsvorsitzenden ernannt. Laurent Mignon ist Chief Executive Officer der Coface-Gesellschafterin Natixis. Er übernimmt das Amt von Francois David nach Ablauf von dessen Funktionsperiode.

"Meine Anerkennung gilt der beeindruckenden Arbeit, die Francois David als Coface-Aufsichtsratsvorsitzender über 18 Jahre lang geleistet hat. Im Laufe dieser Jahre expandierte Coface in 66 Länder und wurde zu einem weltweiten Marktführer im Dienste der Unternehmen und ihrer internationalen Entwicklung", meinte Laurent Mignon.

Dieser Wechsel an der Führungsspitze findet in Einklang mit den strategischen Vorgaben des Kreditversicherers Coface statt, dessen Wiederausrichtung auf das Kerngeschäft vom Vorstand vollinhaltlich mitgetragen wird. Unter Federführung von Jean-Marc Pillu, Coface-CEO seit Dezember 2010, hat diese Neuausrichtung gemeinsam mit einem verfeinerten Risikomanagement zur besseren Kundenbegleitung bereits ihren Wert bewiesen, wie die Beschleunigung des erfolgsorientierten Wachstums von Coface im Jahr 2011 deutlich zeigt.

Laurent Mignon

Laurent Mignon ist seit 2009 Chief Executive Officer der Natixis. Von 1997 bis 2007 verbrachte Laurent Mignon 10 Jahre seiner Laufbahn bei AGF, wo er folgende Positionen innehatte: Chief Financial Officer, Mitglied des Executive Committee, Deputy Chief Executive Officer zuständig für den Bereich Life and Financial Services, Chief Executive Officer der AGF Group, Vorsitzender des Executive Committee und Mitglied des Executive Committee der Allianz.
Von September 2007 bis Mai 2009 war er, gemeinsam mit Philippe Oddo, Managing Partner bei Oddo & Cie.

Laurent Mignon ist Mitglied des Vorstands und des Strategic Committee der Sequana, Mitglied des Vorstands und des Audit and Accounts Committee der Arkema, Director der Lazard Ltd, Coface-Aufsichtsratsmitglied und Censor im Aufsichtsrat der BPCE.

Der 48jährige Mignon kann auf einen Abschluss der HEC (1986) und des Stanford Executive Program verweisen.

Coface Austria & Coface Central Europe

Coface Austria, mit Zentrale in Wien und Niederlassungen in Polen, Ungarn, Litauen, Lettland, Slowakei, Tschechien, Rumänien und Bulgarien ist seit Gründung 1954 der Partner am heimischen Markt für Kreditversicherungen. Seit 1997 ist Coface Austria Tochter der französischen Coface und damit Teil eines der drei Global Player am Kreditversicherungsmarkt. Die Schwestergesellschaft Coface Central Europe ist seit 20 Jahren Marktführer für Wirtschaftsinformationen in 12 zentraleuropäischen Ländern. Ergänzend bietet man in der gesamten Region Inkassoservices an. Coface Central Europe ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Coface (75 Prozent) und des KSV1870 (25 Prozent). Seit 2002 ist Wien innerhalb des Coface Konzerns Headquarter für Zentral- und Osteuropa, die gesamte Region zählt bereits über 700 Mitarbeiter/innen.

Coface

Die Coface-Gruppe, einer der weltweit führenden Kreditversicherer, bietet Unternehmen globale Lösungen für ihr Forderungsmanagement. 2011 erwirtschaftete die Gruppe einen konsolidierten Umsatz von 1,6 Mrd. Euro. 4.600 Mitarbeiter/innen in 66 Ländern bieten weltweit lokalen Service. Jedes Quartal veröffentlicht Coface ihre Einschätzung des Risikos von 157 Ländern. Diese Bewertung basiert auf den einzigartigen Kenntnissen über das Zahlungsverhalten von Unternehmen und der Expertise der 250 Kreditprüfer. Coface ist die Tochter der französischen Bank Natixis (Core Tier 1 Ratio 10,2% Ende Dezember 2011).

Rückfragen & Kontakt:

Coface Austria Holding AG
Susanne Krönes
Head of Marketing and Communications
Tel.: 01/515 54 - 512
susanne.kroenes@coface.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | COF0002