Amour fou - berührendes Maskentheater von Scaramouche, ab 6. Juni im KosmosTheater

Wien (OTS) - Im Juni wird es romantisch und komödiantisch:
Scaramouche, das neue Wiener Maskentheaterensemble, ist mit seinem erfolgreichen Stück "Amour fou" bei uns zu Gast.

Im nonverbalen Maskenspiel wird eine berührende Geschichte mittels kunstvollen Masken, großartigem Körperspiel und eigens komponierter Musik erzählt.

Idee, Regie und Masken: Martin Schwanda | Musik: Klaus Karlbauer Ausstattung: Christian Weißenberger | Dramaturgie: Thomas Richter

Es spielen: Florentina Kubizek, Anne Wiederhold, Peter Bocek, Martin Schwanda

Mi, 6.6. - Sa, 16.6. | Mi - Sa | 20:30 Uhr
KosmosTheater | 1070 Wien, Siebensterngasse 42
Tel. 01/523 12 26, www.kosmostheater.at, karten@kosmostheater.at

Download Pressematerial & Fotos im Online-Pressecorner:
http://www.kosmostheater.at/cgi-bin/page.pl?id=88

Rückfragen & Kontakt:

Martin Schwanda
schwanda@scaramouche.at
Tel.: +43 650 3 37 044

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VWS0001