FP-Dadak: Doppelgleisigkeit der ÖVP ist nicht zu übertreffen!

ÖVP-Wien gegen Parkpickerl - ÖVP-Meidling dafür!

Wien (OTS/fpd) - Während sich die Wiener ÖVP nun doch dazu entschlossen hat, gegen das kostenpflichtige Parkpickerl aufzutreten, spricht sich die ÖVP-Meidling noch immer dafür aus, berichtet der Meidlinger FPÖ-Gemeinderat Michael Dadak.

Wählertäuschung dürfte bei der ÖVP im 12. Bezirk Hochkonjunktur haben, denn wie kann es sonst sein, dass in der neuesten Ausgabe der Bezirkszeitung in einem Interview mit dem Meidlinger ÖVP-Bezirksrat Ernst Zlabinger folgendes zu lesen ist: "Die ÖVP ist für ein Pickerl nur in Gürtelnähe." Einerseits Unterschriften gegen das kostenpflichtige Parkpickerl zu sammeln, aber andererseits im Bezirk dafür zu sein, ist Wählertäuschung und Bürgernepp in Reinkultur, kritisiert Dadak.

Offenbar hat der neue ÖVP-Landesobmann seine Partei doch nicht so im Griff, sonst könnte derartiges wohl nicht passieren. Damit ist wieder einmal bewiesen, dass sich einzig die FPÖ in einer Koalition mit den Bürgern dieser Stadt befindet und den Wienern konsequent im Wort bleibt, so Dadak abschließend. (Schluss) hn

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien, Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0002