STARKL errichtet Renaissancegarten für Gala des Life Ball

Wien (OTS) - Zum 20. Life Ball am 19. Mai 2012 werden AIDS LIFE
und UNAIDS vor der Life Ball Eröffnungsshow prominente Gäste zur Gala in einem von STARKL errichteten Renaissancegarten in der Wiener Hofburg empfangen.

STARKL verwandelt heuer für die Gala des Life Ball den berühmten "Schweizerhof" der Wiener Hofburg in einen Garten. Der imposante, italienische Renaissancegarten von STARKL heißt mit blühenden Rosen und duftendem Lavendel nicht nur die 250 exklusiven Gäste zum Champagner-Empfang willkommen. Im prachtvollen Garten sind auch jene kostbaren Exponate ausgestellt, die später während des Gala Dinners zur Versteigerung gelangen, etwa ein 18 karätiges Collier von Kornmesser, der Life Ball-Mini von Franca Sozzani, ein Schüttbild von Hermann Nitsch und drei Champagnerkühler von Lobmeyer.

Meisterfloristin und Gartendesignerin Stefanie Starkl verwandelt den Innenhof der Hofburg für einen Abend in eine romantische Gartenkulisse mit über 500 duftenden, roten Rosenstöcken, 1200 Lavendelbüschen, etwa 100 Lorbeerkugeln und Pyramiden. Die Rasenbeete auf einer Fläche von 250 m2 werden durch eine 130 Meter lange Buchshecke eingefasst.

Für die Gestaltung des Gartens diente ein historisches Vorbild, so Starkl. "Ich habe bei der Konzeption des Gartens auf Ambiente und Geschichte des Gebäudes Rücksicht genommen." Der Schweizerhof wurde durch Kaiser Ferdinand I. in der Mitte des 16. Jahrhunderts tatsächlich im Renaissancestil umgebaut.

Sowohl STARKL als auch der LIFE BALL feiern heuer ein Jubiläum. STARKL, ein Familienunternehmen in vierter Generation, besteht seit 100 Jahren. Durch diese Kontinuität werden in Familie und Firma STARKL viele Traditionen gelebt. Mit einem hohen Anteil an Jugend spielen aber auch innovatives Denken, frischer Unternehmergeist und Kreativität in allen Bereichen eine Rolle.

Auch AIDS LIFE blickt heuer bereits auf 20 Jahre im Kampf gegen das HI-Virus zurück. Der Life Ball hat sich als national wie international beachtete Großveranstaltung und seriöse Plattform im Kampf gegen das HI-Virus etabliert - darüber hinaus ist die Marke Life Ball auch zu einem bedeutsamen ökonomischen Faktor für Wien und Österreich geworden.

Stefanie Starkl: "Wir feiern heuer unser 100jähriges Firmenjubiläum. Als Gärtner und Großfamilie sind wir seit Generationen mit dem Wachstum und der Gesundheit von Lebendigem eng verbunden. Daher wollen wir den humanitären Gedanken des Life Ball -Leben zu schützen und zu erhalten - auch tatkräftig unterstützen."

Bildgalerie folgt unter www.starkl.at

Rückfragen & Kontakt:

Stefanie Starkl
Tel.: 0043/ 664/855 865 8
stefanie.starkl@starkl.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005