Tag der offenen Tür in der Waldschule Ottakring

Wien (OTS) - Am 12. Mai lädt das Forstamt der Stadt Wien zum Tag der offenen Tür in die Waldschule Ottakring: Von 12 bis 18 Uhr werden der Wald und seine Bewohner spielerisch erforscht, Tiere aus Ton modelliert, Papier geschöpft, Holz gesägt und Waldmobiles gebastelt.

Jedes Jahr im Frühling öffnet die gewöhnlich nur Schulklassen zugängliche Waldschule Ottakring für Naturbegeisterte einen Tag lang ihre Pforten. Vom Fuchs bis zum Wildschwein können BesucherInnen in der Waldschule den häufigsten heimischen Wildtieren auf die Schliche kommen.

Entdecken lässt sich die Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt im Wienerwald am besten bei der Rätselrallye. Als Belohnung für das Köpferauchen lockt eine Holz-Medaille. Wem nach so viel Anstrengung der Hunger plagt, der kann sich bei Bärlauchsuppe und -aufstrichbroten oder bei selbst gebackenem Steckerlbrot stärken.

Die Waldschule Ottakring

Unter dem Motto "Naturerleben mit allen Sinnen" bringt die Waldschule Ottakring Wiener Schulkindern der 3. bis 6. Schulstufe das Ökosystem Wald spielerisch näher und weckt die Neugierde sowie das Verständnis der Kinder für den Lebensraum. Waldexkursionen, Spiele und zahlreiche Anschauungsobjekte zum Kennenlernen von Tieren und Pflanzen machen den Waldschultag zu einem Erlebnis.

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/pressebilder

Tag der offenen Tür in der Waldschule Ottakring

Anreise:
U3 - Ottakring, 46B oder 146B bis Feuerwache Steinhof,
20 min. Fußweg entlang der Johann Staud-Straße zur Waldschule
U4 - Hütteldorf, Bus 52B bis Siedlung Kordon, 5 min. Fußweg entlang
des Pelzer Rennwegs

Datum: 12.5.2012, 12:00 - 18:00 Uhr

Ort:
Johann-Staud-Straße 80, 1160 Wien

Rückfragen & Kontakt:

MA 49 - Forstamt und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien
Dipl. -Ing. Josef Ebenberger
Tel.: 0676/8118/49054
E-Mail: josef.ebenberger@wien.gv.at
www.wald.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001