Das spannende Finale der Concord Million, dem größten Pokerturnier in Europa, ging zu Ende.

Wien (OTS) - Sonntag, 06. Mai 2012 standen im Concord Card Casino Wien Simmering die besten zehn Spieler von insgesamt 1.986 am Finaltisch.

Herr Corc Ercin (46) aus Wien brillierte schließlich am grünen Filz und kann nun Euro 250.000,- sein Eigen nennen.

Das internationale Teilnehmerfeld setzte sich mit Spielern aus Deutschland, Schweiz, Holland, Ungarn, Slowakei, Tschechien, Rumänien, Kroatien, Bosnien, Türkei, Marokko und der Ukraine zusammen.

Doch ein Österreicher, Corc Ercin konnte den Sieg für sich verbuchen. Seit 12 Jahren ist er Pokerspieler und der Preis der Concord Million sein höchster Gewinn. In der Austrian All Time Money List rutscht er somit von Platz 28 in die Top 10.
Sensationell spielte auch Conny Hübl, die einzige Frau beim Finale. Sie ging als Chipleaderin an den Finaltisch und belegte den stolzen 8. Platz mit einem Preisgeld von Euro 16.000,-.

Rückfragen & Kontakt:

Interviewanfragen und Infos:
Turnierdirektor Johnny Lütkenhorst
Tel.: +43-676-6112475
jl@ccc.co.at

Kostenloses Bildmaterial auf Anfrage:
lorenz@ccc.co.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007