EANS-Zwischenmitteilung: Greenwich Beteiligungen AG / Zwischenmitteilung

Zwischenmitteilung der Geschäftsführung gemäß § 37x WpHG übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Zwischenmitteilung zum 31. März 2012

Ergebnis- und Geschäftsentwicklung

Die Greenwich hat im ersten Quartal 2012 einen Fehlbetrag in Höhe von TEuro 36 (VJ Q1: Fehlbetrag TEuro 121) erwirtschaftet. Dieser resultiert vornehmlich aus den laufenden Kosten des Geschäftsbetriebes, so dass der Bilanzverlust per 31. März 2012 TEuro 4.921 (VJ Q1: TEuro 4.271) beträgt.

Beteiligungsportfolio

Das Beteiligungsportfolio der Greenwich Beteiligungen AG besteht aus fünf Beteiligungen. Die Unternehmen entwickeln sich im Wesentlichen im Rahmen der Planung. Unser spezielles Augenmerk lag auch im ersten Quartal 2012 auf der Betreuung der CCP als größtem Investment.

Ausblick und Prognose

Wir gehen für das restliche Geschäftsjahr 2012 von schwankenden Kapitalmärkten aus. Wir haben unser Aktienportfolio unseren Erwartungen angepasst. Verkäufe von Beteiligungen sind nicht vorgesehen.

Die Geschäftsleitung der Greenwich AG geht aufgrund des nach wie vor schwierigen Umfelds von einem negativen Ergebnis aus.

Frankfurt, im April 2012

Greenwich Beteiligungen AG
Der Vorstand

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Greenwich Beteiligungen AG Roßmarkt 14 D-60311 Frankfurt Telefon: +49 (0)69 970989 0 FAX: +49 (0)69 970989 20 Email: info@greenwich-ag.de WWW: http://www.greenwich-ag.de Branche: Finanzdienstleistungen ISIN: DE0001262111 Indizes: Börsen: Regulierter Markt/General Standard: Frankfurt Sprache: Deutsch

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0006