Leopoldstadt: Heiteres Manegen-Chaos im Circusmuseum

Wien (OTS) - Beim fantasievollen Kinder-Programm "Potzblitz-Schabernack" am Sonntag, 6. Mai, im "Circus- & Clownmuseum Wien" (2., Ilgplatz 7) entlocken die bewährten Unterhalter "Karo & Karoline" dem Nachwuchs herzhafte Lacher. Das Duo denkt sich wundersame Zirkus-Kunststücke aus, die aber oft erst nach dem Eingreifen der kleinen Zuseher klappen. In dem "Interaktiven Clowntheater" siegt die kindliche Klugheit über ein heiteres Manegen-Chaos und es herrscht gewiss kein Mangel an "magischen" Überraschungen. Beginn ist um 14.30 Uhr. Zirka 50 Minuten dauert das clowneske Treiben der zwei passionierten Spaßvögel. Eltern und sonstige Begleitpersonen wird die Show ebenfalls amüsieren. Der Kartenpreis beträgt 5 Euro. Information: Telefon 0676/406 88 68.

Eintritt frei am Sonntag und ersten/dritten Donnerstag

Die ehrenamtlich wirkende Museumsmannschaft (Leitung: Robert Kaldy-Karo) organisiert dieses Kinder-Programm in Kooperation mit dem "Ersten Wiener Zaubertheater". Das Museum ist jeweils am Sonntag (10.00 bis 13.00 Uhr) sowie am ersten und dritten Donnerstag im Monat (19.00 bis 21.00 Uhr) offen. Im schmucken "Circus- & Clownmuseum Wien" auf dem Ilgplatz 7 kann man eine breite Palette an historischen Zirkusplakaten, Künstlerfotos, Utensilien von Artisten, Programmheften und anderen Exponaten betrachten. Traditionell ist die Besichtigung der reichhaltig bestückten Sammlung gratis. Auskünfte über das Museum fordern Interessierte per E-Mail an:
andreas@circus-clownmuseum.at.

o Allgemeine Informationen: Circus- & Clownmuseum Wien: www.circus-clownmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003