Berufsbild Versicherungsmakler - Königsweg oder Auslaufmodell?

Wien (OTS) - Beim 6. VDVM Maklersymposium am 10. und 11. Mai 2012
in München-Unterschleißheim beleuchten hochkarätige Referenten aus Politik und (Versicherungs-)Wirtschaft die sich abzeichnenden Veränderungen im Versicherungsvertrieb.

Die Ereignisse der vergangenen Jahre haben das Vertrauen in die Akteure des Finanzmarktes schwer erschüttert. Der weltweit tönende Ruf nach einer strengeren Regulierung strahlt auch auf den Versicherungsbereich ab. Mit MiFID 2, PRIPs und IMD 2 stehen neue Verordnungen aus Brüssel ins Haus. Und seit Monaten überschlagen sich Politik und Verbraucherschützer in unserem Land mit Vorschlägen, im Finanz- und Versicherungsbereich die unabhängige
Honorarberatung zügig voranzubringen. Dabei haben wir im Versicherungsbereich ein bewährtes Modell der unabhängigen Beratung -den Versicherungsmakler. Welche Zukunft steht diesem Jahrhunderte alten Beruf ins Haus? Ist er Königsweg oder ein Auslaufmodell?

Das 6. VDVM Maklersymposium steht unter dem Motto "Hinterm Horizont geht's weiter - zusammen sind wir stark", worin schon anklingt, dass der VDVM dem Berufsbild Versicherungsmakler eine klare Perspektive einräumt. Nichtsdestotrotz stehen Umwälzungen ins Haus, auf die es sich vorzubereiten gilt. Und genau darum geht es bei der VDVM-Veranstaltung am 10. und 11. Mai in München-Unterschleißheim. So wird beispielsweise die Frage diskutiert, welche Alternativen es zur Abschlusscourtage im Lebensversicherungsbereich gibt und welche Entwicklung der Versicherungsmarkt in Deutschland ohne Provisionsabgabeverbot nehmen wird. Für den Komposit-Bereich steht ein Expertengespräch zu Fragen der Unabhängigkeit, Transparenz und des arbeitsteiligen Zusammenwirkens der Parteien auf dem Programm.

Der VDVM führt das Symposium in Zusammenarbeit mit dem Verband Österreichischer Versicherungsmakler (VÖVM) durch, so dass Teilnehmer geballtes Marktwissen über den nationalen Tellerrand hinaus erhalten. Das vollständige Programm und die Anmeldung stehen auf der Website des VDVM (www.vdvm.de) zur Verfügung - rechts im Info- und Bereich.

"Der Verband österreichischer Versicherungsmakler hat seit vielen Jahren eine Kooperation mit dem Verband deutscher Versicherungsmakler, weil der österreichische Versicherungsmarkt nicht nur national, sondern vielmehr als Teil des deutschsprachigen Versicherungsmarktes betrachtet werden muss", betont Dr. Alfred Schönburg. "Daher ist es wichtig, dass das Symposium am 10. und 11. Mai in München gemeinsam mit dem Verband deutscher Versicherungsmakler durchgeführt wird."

weitere Fotos...
http://www.ots.at/redirect/Schoenburg

Pressemeldung...
http://www.versicherungsmakler-die100.at/index2.php

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Hans-Georg Jenssen
Geschäftsführender Vorstand
Telefon +49 (0) 40/36 98 200
E-Mail: vdvm@vdvm.de

Gabriele Ayx
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon +49 (0) 40/36 98 20 13
E-Mail: ayx@vdvm.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OGV0001