Wohnungssuche auf Wiener Bevölkerung zugeschnitten

Mit WIENER-IMMO.AT startet erstes unabhängiges, regionales Immobilienportal

Wien (OTS) - Wien bekommt sein eigenes Immobilienportal. Am 24. April 2012 geht die österreichweit erste unabhängige, regionspezifische Wohnsuchplattform online. Mit WIENER-IMMO.AT wird es für die Immobiliensuchenden einfacher ihren Wunsch nach Wohnraum zu erfüllen. Neue Suchoptionen und auf die Wünsche der Wiener zugeschnittene Angebote kennzeichnen das neue Portal der ERESNET GmbH, Betreiber von IMMOBILIEN.NET, Marktführer bei der Immobiliensuche in Österreich.

In der Bundeshauptstadt gibt es den größten Immobilienmarkt Österreichs. Knapp 50.000 Objekte warten auf neue Mieter oder Käufer. In diesem Immobiliendschungel die Übersicht zu behalten ist schwierig. Geeignete Suchinstrumente sind dafür notwendig. Genau in diese Bresche schlägt WIENER-IMMO.AT. Mit Hilfe von Auswertungen von Immobilienanfragen und Befragungen der Immobiliensuchenden schafft es das Portal Suchoptionen anzubieten, die auf die Bedürfnisse der Wiener Bevölkerung zugeschnitten sind.

Auf regionale Zielgruppe abgestimmte Suchoptionen

Wer künftig in Wien und Wien-Umgebung nach Immobilien sucht, kann auf ein bisher noch nicht dagewesenes Repertoire an Suchoptionen zugreifen. Mit WIENER-IMMO.AT ist es möglich Immobilien nach Kriterien zu suchen, die bisher nicht verfügbar waren. Der Wunsch nach einem Zuhause mit Terrasse, Garage oder Klimaanlage kann damit schon vor der Besichtigung angegeben werden. Damit ist eine noch zielgenauere Suche möglich. Zusätzlich sollen weitere Auswahlmöglichkeiten, speziell auf die Bedürfnisse der lokalen Bevölkerung abgestimmt, in den kommenden Monaten verfügbar werden. "Durch Feedback, Umfragen und Analyse der Suchabfragen werden wir die Wünsche der Immobiliensuchenden herausarbeiten und zur Weiterentwicklung von WIENER-IMMO.AT nutzen. So soll ein Immobilienportal entstehen, das sich an die User anpasst und dynamisch mit ihren Wünschen weiterentwickelt", erklärt Markus Ertler, Geschäftsführer von IMMOBILIEN.NET, den Fokus der neuen Suchplattform.

Interaktivität als Schlüssel zur Kundenzufriedenheit

Sowohl für den Wohnungssuchenden als auch für die Immobilienbranche gibt es einfache Möglichkeiten Wünsche, Anregungen und Beschwerden einzubringen. Eigene Feedback-Buttons sollen den Nutzern helfen, an der Verbesserung des Immobilienportals in ihrem Sinne mitzuwirken. "Das Feedback der User wird eine Schlüsselrolle in der Weiterentwicklung von WIENER-IMMO.AT spielen und dabei helfen, zielgenau die Wünsche der Suchenden einzubinden", ist Markus Ertler überzeugt. "Wir wissen durch frühere Befragungen etwa, dass in Wien häufig nachgefragt wird, ob eine Wohnung möbliert ist. Genau solche Informationen sollen in Zukunft abgefragt werden können", so der Geschäftsführer von IMMOBILIEN.NET weiter.

Jedes Bundesland bekommt sein eigenes Regionalportal

In den kommenden Monaten sollen, nach Wien, weitere österreichische Bundesländer ein eigenes Immobilienportal bekommen. Auch dort sollen die Rückmeldungen und Bewertungen der Nutzer dazu genützt werden, um regionspezifische Suchkriterien zu entwickeln und den Immobiliensuchenden anzubieten. Außerdem ist eine kostenfreie Insertion für Makler und Privatpersonen geplant.

Über IMMOBILIEN.NET

IMMOBILIEN.NET ist Österreichs größte Immobilienplattform und seit der Gründung 1994 Marktführer. Über 1.000 aktive Kunden (Makler, Bauträger und sonstige professionelle Immobilienanbieter) sind auf www.immobilien.net aktuell vertreten. Das Onlineportal verzeichnet monatlich mehr als 730.000 Besuche (gemäß ÖWA) von insgesamt über 320.000 Immobiliensuchenden.

Rückfragen & Kontakt:

IMMOBILIEN.NET, Public Relations
Mag. Andreas Besenböck
Tel.: 01/586 58 28
ba@immobilien.net
www.immobilien.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ERE0001