GLOBAL 2000: Lichtermeer zum Gedenken an die Opfer von Tschernobyl

Europäisches Volksbegehren zum Atomausstieg bei EU eingereicht

Wien (OTS) - Demnächst jährt sich die Atomkatastrophe von Tschernobyl zum 26. Mal. Die österreichische Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000 veranstaltet daher am 25. April ab 20 Uhr beim Vienna International Center eine Gedenkaktion: Unzählige Kerzen werden in Form eines großen Atomzeichens aufgestellt und nach Einbruch der Dunkelheit angezündet. UnterstützerInnen und JournalistInnen sind zu dieser Fotogelegenheit herzlich eingeladen.

GLOBAL 2000-Geschäftsführer Klaus Kastenhofer erklärt: "Dass Atomkraft lebensgefährlich ist, darf nie in Vergessenheit geraten. Nicht nur die Katastrophe von Tschernobyl, auch die vier Super-Gaus von Fukushima im vergangenen Jahr haben dies auf grausame Art und Weise gezeigt. In vielen Ländern gibt es immer mehr Widerstand gegen Atomkraft - damit diese BürgerInnen ihrer Sorge Ausdruck verleihen können, hat GLOBAL 2000 bei der EU-Kommission ein Europäisches Volksbegehren eingereicht. Gemeinsam schaffen wir es, die Politik dazu zu bringen, den Weg Richtung Erneuerbare Energien zu beschreiten."

Anlässlich des Tschernobyl-Jahrestags findet am 26.April um 09.30h eine Pressekonferenz zu dem von GLOBAL 2000 initiierten Europäischen Volksbegehren statt (Palais Epstein, Presseclub Concordia, Dr. Karl Renner-Ring 1, 1010 Wien).

Für beide Events wird unter presse@global2000.at um Anmeldung gebeten.

GLOBAL 2000 Lichtermeer anlässlich des Tschernobyl-Jahrestags

Datum: 25.4.2012, um 20:00 Uhr

Ort:
Beim Vienna International Center
1220 Wien

Pressekonferenz zum von GLOBAL 2000 initiierten Europäischen
Volksbegehren


Datum: 26.4.2012, um 09:30 Uhr

Ort:
Palais Epstein / Presseclub Concordia
Dr. Karl Renner Ring 1, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

GLOBAL 2000
Lydia Matzka-Saboi/Nunu Kaller
Pressesprecherinnen
Tel.: +43 699 14 2000 26 / +43 699 14 2000 20
presse@global2000.at
www.global2000.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GLL0001