Start der Aktionstage Politische Bildung 2012

23. April bis 9. Mai 2012

Wien (OTS) - Die wichtigste Veranstaltungsreihe zur Politischen Bildung in Österreich steht wieder in den Startlöchern: Die Aktionstage Politische Bildung, eine Initiative des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst & Kultur, finden 2012 zum zehnten Mal statt. Von 23. April bis 9. Mai stehen Österreichs Bildungseinrichtungen wieder ganz im Zeichen der Politischen Bildung und Menschenrechtsbildung.

Über 150 Veranstaltungen - Workshops, Ausstellungen, Filme, Radiosendungen, Theaterstücke, Vorträge u.v.m. - laden österreichweit zur Beteiligung ein. Viele der Veranstaltungen sind eigens für Lehrkräfte und SchülerInnen entwickelt, viele richten sich aber auch an ein breiteres Publikum.

Das Themenspektrum ist dabei so vielfältig wie die Politische Bildung selbst und reicht vom Thema Europa, über Menschenrechts- und Demokratiebildung, Antidiskriminierungs- und Antirassismusarbeit bis hin zu Fragen des interkulturellen und globalen Lernens und des Erinnerungslernens.

Die Highlights der ersten Tage:

Ausstellungseröffnung SchülerInnenwettbewerb Politische Bildung Dienstag, 24. April 2012, 15:00-17:00
Die besten Arbeiten des größten Wettbewerbs zur Politischen Bildung im deutschsprachigen Raum werden präsentiert!

Slow Dating: Who is Who in der Politischen Bildung?
Mittwoch, 25. April 2012, 15:30-17:30
Direkt mit Menschen in Kontakt treten, die sich in der Politischen Bildung engagieren - eine hervorragende Möglichkeit, AkteurInnen und Organisationen sowie deren Angebote und Publikationen, Workshops und Fortbildungsangebote kennenzulernen.

Baustelle Politische Bildung: Wie SchülerInnen und LehrerInnen die Politische Bildung sehen
Donnerstag, 26. April 2012, 14:00-17:30
Die weltweit umfassendste vergleichende empirische Studie zur Politischen Bildung wurde in 38 Ländern mit über 200.000 Befragten durchgeführt. Die Ergebnisse werden von anerkannten Fachexpertinnen öffentlich diskutiert.

Alle drei Veranstaltungen finden im Gassenlokal im Erdgeschoss des BMUKK (Concordiaplatz 2, 1010 Wien) statt. VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen!

Ausführliche Informationen zu allen 150 Veranstaltungen und Aktionen finden Sie im Online-Kalender und im Programmheft der Aktionstage Politische Bildung unter:
www.aktionstage.politische-bildung.at

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Patricia Hladschik
Zentrum polis - Politik Lernen in der Schule
Tel.: 01/42 77-274 40
Mail: patricia.hladschik@politik-lernen.at
www.politik-lernen.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001