90 Jahre Fachmännische Laienrichter aus dem Handelsstand

Einladung zum Festakt: 23.04.2012 um 16:00 im Palais Trautson, Justizministerium

Wien (OTS) - Anläßlich des Festaktes am 23.04.2012 um 16:00 im Palais Trautson (Justizministerium) zum 90-jährigen Jubiläum der Vereinigung der fachmännischen Laienrichter Österreichs (09.02.1922) informieren wir über die jahrhundertelange Existenz der - für die Qualität der Handelsgerichtsbarkeit - wichtigen Institution der ehrenamtlichen Tätigkeit von Unternehmern als Handelsrichter. An dieser Festveranstaltung unter Beisein und Patronanz von Frau BM ao.Univ.Prof.Mag.Dr. Beatrix Karl werden zahlreiche Ehrengäste aus dem Inland und Ausland teilnehmen, um das Jubiläum zu feiern und in zahlreichen Ansprachen zu würdigen.

Nach ersten nachweisbaren Handelsgerichten im Mittelalter in Deutschland, Frankreich und Italien war es (am 17.03.1508) unser Kaiser Maximilian I, der in seinem Edikt zur Konstituierung des Nürnberger Bankoamtes als erstem deutschen Kaufmannsgericht festgehalten hat, ".. dass überhaupt niemand geschickter ist, die obengemeldeten Gebrechen der Kaufleut und Kaufmannshändel zu entscheiden als die verständigen Kaufleut."

Danach gibt es viele Schritte zur Institutionalisierung der Mitarbeit von Kaufleuten bei der Handelsgerichtsbarkeit, beispielsweise ab 1635 das Bozner Merkantil-Magistrat, das ausschließlich mit Laienrichtern besetzt ist, oder etwas später das (niederösterreichische) Wechselgericht.

Das am 17.12.1862 eingeführte Allgemeines Handelsgesetzbuch in Österreich (ohne Ungarn) beinhaltet ein eigenes Handelsgericht in Wien, besetzt mit Kaufleuten (Laienrichter als Fachleute), "für eine rasche, effektive und effiziente Handelsgerichtsbarkeit".

Im Jahr 1989 war Österreich Mitgründer der UEMC (Union Europeenne des Magistrats statuant en matiere Commerciale) in Straßburg, die die europäischen Vereinigungen der Handelsrichter vereint und beim Europarat als INGO akkreditiert ist.

Diese Institution der ehrenamtlichen Handelsrichter deckt sich voll mit den Zielen des "Europäischen Jahres der Freiwilligentätigkeit" (2011).

Die Unterstützung der vielfach arbeitsüberlasteten Berufsrichter in der Handelsgerichtsbarkeit durch verdiente und in ihrem Wirtschaftssektor erfahrene Fachleute aus der Wirtschaft ist nicht nur für die Republik Österreich ohne jede Kosten, sondern auch ein wichtiger Schritt hin zu einer Handelsgerichtsbarkeit, die BESSER, SCHNELLER und BILLIGER wird, und das für ALLE Beteiligten! www.handelsrichter.at

Festakt 90 Jahre Laienrichter

Wir bitten die Damen und Herren der Medien zum Festakt anlässlich
des 90-jährigen Jubiläums der fachmännischen Laienrichter aus dem
Handelsstand am 23.04.2012 um 16:00 im Palais Trautson
(Justizministerium).

Datum: 23.4.2012, um 16:00 Uhr

Ort:
Justizministerium, Palais Trautson
Museumsstraße 7, 1070 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Vereinigung der Fachmännischen Laienrichter Österreichs
KommR Mag. Rainer Sedelmayer
Präsident
Tel.: +43 676 312 6171
www.handelsrichter.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OGV0001