Österreich ist Junk (Hochrisikoinvestment)!

Eingepreiste Pleitewahrscheinlichkeit beträgt über 10%

Hartberg (OTS) - Trotz eines unter den Erwartungen liegenden Defizits für 2011 stuft der CDS-Markt (Credit Default Swap = Versicherung gegen Kreditausfall) Österreich weiterhin als Junk-Risiko ein. Der CDS-Spread (= Kosten für die Ausfallversicherung) liegt zur Zeit bei 165 Basispunkten pro Jahr für 5 Jahre, was einer Ausfallswahrscheinlichkeit von 12,81% entspricht, berichtet www.aktie.at.

Ein Blick auf die Moody`s Rating-Skala zeigt dass diese hohe, tatsächlich vom Markt bezahlte, Ausfallswahrscheinlichkeit einem Rating von Ba3/B1 entspricht - tief im sogenannten "Junk"-Bereich. (3 Stufen unter Investment-Grade, 13 Stufen unter dem offiziellen "Aaa" Moody's Rating).

CDS-Spreads von Österreich und anderen Staaten sowie die daraus resultierenden Ausfallswahrscheinlichkeiten können unter
http://aktie.at/CDS_Credit_Default_Swap_Spreads_Oesterreich.html
abgerufen werden.

Die aktuellen offiziellen Ratings für Österreich:

  • Moody's: Aaa, negativer Ausblick
  • S&P: AA+, negativer Ausblick
  • Fitch: AAA, stabiler Ausblick

Rückfragen & Kontakt:

Andreas Staber
andreas.staber@ipeg.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001