Vizeministerpräsident Subkow besucht LH Niessl im Burgenland: Weiterer Schub für die Internationalisierung des Burgenlandes

Wien (OTS) - Am Dienstag, 24. April 2012 in der Zeit zwischen 9.00 und 15.00 Uhr wird der stv. Ministerpräsident der russischen Föderation Wiktor Alexejewitsch Subkow dem Burgenland einen Besuch abstatten.
Die bisherigen engen Kontakte mit Moskau wurden durch Ereignisse wie z.B. Staatsbesuch 2011 und Botschafterempfang anlässlich des Nationalfeiertages im vergangenen Jahr noch weiter intensiviert. Vizeministerpräsident Wiktor Subkow besucht nun persönlich das Burgenland und wird sich vor Ort über Kooperationsmöglichkeiten und Synergien informieren. LH Hans Niessl wird den Vizeministerpräsident Subkow im Burgenland begrüßen und mit ihm mehrere Betriebe besichtigen.

Geplant ist ein Besuch im Seewinkel, bei dem auch der Nationalpark ein wichtiges Thema sein wird und diverse Betriebsbesuche geplant sind. Näheres Programm folgt.

Die Kontakte sollen weiterhin intensiviert werden und auch der bereits beschrittene Pfad in die Internationalisierung des Burgenlandes steht für LH Hans Niessl im Vordergrund. Er wird den hohen Gast im Burgenland begrüßen: "Wir wollen das Burgenland im Bereich Tourismus und Wirtschaft noch weiter international positionieren. Nur durch eine bessere Mondialisierung wird es möglich sein den Export des Burgenlandes, der in den vergangenen Jahren bereits stark zugenommen hat, noch weiter anzuheben. Und auch der Tourismus soll dadurch für die Gäste aus dem Ausland attraktiver gemacht werden", so LH Niessl.

Höhere Exporte und mehr Nächtigungen sind das Ziel der Internationalisierungsbestrebungen des Burgenlandes.
"Dadurch entstehen weitere Arbeitsplätze und schon in diesem Jahr werden wir die Schallmauer von 100.000 Arbeitsplätzen und 3 Millionen Nächtigungen durchbrechen. Mehr als 120 burgenländische Firmen pflegen bereits erfolgreiche wirtschaftliche Kontakte mit Moskau -und diese internationalen Verbindungen sollen gefestigt und noch weiter ausgebaut werden."

Zur Person:

Wiktor Alexejewitsch Subkow ist seit 2008 Erster Stellvertretender Ministerpräsident bzw. Erster Vizeministerpräsident. Von September 2007 bis Mai 2008 war er russischer Ministerpräsident.

Am 8. Mai 2008 löste der bisherige Präsident Putin Subkow als Ministerpräsident ab. Seit der Regierungsneubildung am 12. Mai 2008 ist Subkow Erster Stellvertretender Ministerpräsident im neuen Kabinett unter Putin.

In diesem Zusammenhang darf darauf hingewiesen werden, dass für diesen Besuch aus organisatorischen und Ssicherheitsgründen eine Akkreditierung mittels Presseausweis bzw. amtlichen Lichtbildausweises notwendig ist.

Wir möchten Sie deshalb höflich ersuchen, uns bis spätestens Donnerstag, 19. April 2012, 12.00 Uhr, unter der E-Mail Adresse post.presse@bgld.gv.at jene Vertreter Ihrer Redaktion zu nennen, die an diesem Termin teilnehmen werden. Die entsprechende Akkreditierung für die betreffende Person wird vor Ort beim ersten Fotopoint ausgegeben (genaueres Programm folgt).

Wir würden uns freuen, eine Vertreterin/einen Vertreter Ihrer Redaktion bei diesem Pressetermin begrüßen zu dürfen.

Ort: Bezirk Neusiedl am See, Seewinkel, genauer Treffpunkt wird noch bekanntgegeben Zeit: Dienstag, 24. April 2012 09:00 Uhr - 14:00 Uhr

TeilnehmerInnen:
LH Hans Niessl
Erster Vizeministerpräsident Wiktor Alexejewitsch Subkow der Russischen Föderation

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Veronika MARIA
Büro Landeshauptmann Hans Niessl
Presseprecherin
7000 Eisenstadt, Landhaus, Europaplatz 1
Tel: 02682/600-2391
Mobil: 0664/612 47 29
E-Mail: veronika.maria@bgld.gv.at

Hermann FERCSAK
Amt der Burgenländischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Öffentlichkeitsarbeit
Bgld. Landesmedienservice
Europaplatz 1, 7000 Eisenstadt
Tel. 02682/600-2225
Fax: 02682/600-2278
E-Mail: hermann.fercsak@bgld.gv.at
www.burgenland.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BUL0001