Al-Wazzan übernimmt Kaufhaus "La Stafa"

Wien (OTS) - Die Schöps AG von Jamal Al-Wazzan erwirbt das "La Stafa" auf der Mariahilfer Straße von einer deutschen Fondsgesellschaft, berichtet das Wirtschaftsmagazin GEWINN auf www.gewinn.com

Die Deka Immobilien trennt sich von dem traditionsreichen Kaufhaus, das im Jahr 1911 erbaut wurde und 11.600 Quadratmeter Handels- und Bürofläche umfasst. Käufer ist die Schöps AG des auf Geschäftslokale spezialisierten Wiener Immobilienprofis Jamal Al-Wazzan. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Branchenkenner schätzen den Wert auf über 30 Millionen Euro.

Wie es mit dem "La Stafa" weitergeht, ist derzeit noch offen. Die Möglichkeiten reichen bis zum Neubau, so Al-Wazzan zu GEWINN. Eine Entscheidung soll in den nächsten Wochen fallen.

Rückfragen & Kontakt:

Gertie Schalk
Tel.: +43 1 521 24-48
g.schalk@gewinn.com
www.gewinn.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GWW0001