Ein neuer Name am Versicherungsmarkt: ERGO Versicherung AG

Victoria-Volksbanken Versicherung wird umbenannt

Wien (OTS) - Mit 16. April 2012 bietet ERGO erstmals unter eigenem Namen Lebens- und Sachversicherungen in Österreich an. Die Victoria-Volksbanken Versicherung heißt jetzt ERGO Versicherung AG. Gleichzeitig wird unter der Marke ERGO mit dem Vertrieb von Sachversicherungen über den Vertriebspartner Bank Austria gestartet.

Drei strategische Ziele

ERGO ist seit 2008 unter ERGO Austria International AG als Versicherungsholding am österreichischen Markt vertreten. Produkte wurden bisher über die Marken der Tochtergesellschaften Bank Austria Versicherung und Victoria-Volksbanken Versicherung angeboten. "Wir verfolgen drei strategische Ziele in Österreich. Erstens, in Zusammenarbeit mit unseren Hauptvertriebspartnern die Marke ERGO operativ in Österreich zu platzieren. Zweitens, die Forcierung und Intensivierung des Sachversicherungsgeschäfts. Drittens, unser weiterhin primär verfolgtes Bankvertriebskonzept um alternative Vertriebswege mit Schwerpunkt Makler und Agenturen zu erweitern. Diesen Zielen kommen wir jetzt mit der Positionierung der Marke ERGO am Markt einen wichtigen Schritt näher", erklärt Elisabeth Stadler, Vorstandsvorsitzende der ERGO Austria International AG.

Aus Victoria-Volksbanken wird ERGO

Bisher wurden Sachversicherungen für Wohnung/Haus, Auto, Unfall und Gewerbe primär über die Victoria-Volksbanken Versicherung angeboten. Um im Geschäft mit Sachversicherungen weiterhin über Markt zu wachsen, soll dieses Segment unter anderem über den Vertriebspartner Bank Austria verstärkt angeboten werden. Unter Nutzung ihrer bereits bestehenden Mehrspartenlizenz, wurde die bisherige Victoria-Volksbanken Versicherung jetzt in ERGO Versicherung Aktiengesellschaft umbenannt. "Wir gründen somit keine neue Gesellschaft und können bereits bestehende gesellschaftsrechtliche Strukturen nutzen um unter einer neuen Marke Sachversicherungen anzubieten. Gleichzeitig können wir damit effizienter unser Vertriebspartnerkonzept in Richtung Makler und Agenturen intensivieren", erklärt Elisabeth Stadler.

Keine Auswirkungen auf Verträge durch Änderung der Firma

Rechtlich erfolgt eine Änderung des Firmenwortlautes von Victoria-Volksbanken Versicherungsaktiengesellschaft in ERGO Versicherung Aktiengesellschaft. Dies bedeutet,dass alle Vertragsinhalte und Leistungszusagen der bestehenden Verträge von Kunden und Geschäftspartnern unverändert aufrecht bleiben. Alle bestehenden Kunden und Partner der Victoria-Volksbanken Versicherung wurden bereits in gesonderten Informationsschreiben über die Änderung der Firma informiert. Die bisherigen Ansprechpartner für Kunden und Geschäftspartner bleiben unverändert. Über das Internet ist die Versicherung ab sofort unter www.ergo-austria.at erreichbar. Diese bisher für die Holding verwendete Webadresse ändert sich auf www.ergo-austria.com.

Mit Partnern abgestimmter Markenwechsel

Die Entscheidung, die Marke ERGO jetzt zu positionieren, erfolgte in Abstimmung mit den beiden Hauptvertriebspartnern Bank Austria und Volksbank. Über die Volksbanken, Makler und Agenturen werden ab 16. April 2012 Versicherungen aller Sparten unter der Marke ERGO angeboten. In den Bank Austria Geschäftsstellen werden ab Ende April neue Sachversicherungen der Marke ERGO angeboten. Lebens- und Unfallversicherungen werden über diesen Vertriebspartner weiterhin unter der Marke Bank Austria Versicherung verkauft. Diese Marke besteht weiterhin. Die Firma der beiden betrieblichen Vorsorgegesellschaften der ERGO Austria, Victoria-Volksbanken Pensionskassen AG und Victoria-Volksbanken Vorsorgekasse AG bleiben ebenfalls unverändert.

Neue Philosophie lautet "Versichern heißt verstehen"

Die Markenpositionierung verfolgt das Ziel, ERGO als eine Versicherung zu etablieren, die für mehr Transparenz und Verständlichkeit gegenüber ihren Kunden steht. "Wir signalisieren mit unserer Botschaft, dass wir den Kunden verstehen wollen und nicht, dass der Kunde gezwungen ist uns zu verstehen. Befragungen haben ergeben, dass Kunden an Versicherungen in dieser Hinsicht andere Erwartungshaltungen haben. Wir greifen die Kritik aktiv auf und haben beispielsweise bereits begonnen, Kundenunterlagen für unsere neuen Produkte auf Verständlichkeit und Einfachheit zu überarbeiten. Wir orientieren uns an dieser Strategie mit dem Bewusstsein, noch nicht am Ziel angekommen zu sein. Wir werden noch einen Weg mit vielen Schritten gehen. Die nächsten sind bereits in Vorbereitung. Wir streben an, uns in den nächsten Jahren als Versicherung mit der höchsten Kundenorientierung in Österreich zu positionieren" gibt Elisabeth Stadler die ambitionierte Richtung unter der neuen Markenstrategie vor.

Harald Krassnitzer als Markenbotschafter

Der Marktauftritt wird von einer breit angelegten Werbekampagne begleitet. Vermittelt wird der Anspruch mit seinen Kunden eine klare und verständliche Sprache zu pflegen. Dafür wurde nach einem Protagonisten gesucht, der diese Werte überzeugend mittransportiert. Für die Vermittlung dieser Philosophie konnte der österreichische Schauspieler Harald Krassnitzer gewonnen werden. "Herr Krassnitzer ist als sehr sozial engagierter Mensch bekannt, der offen und ehrlich seine Meinungen vertritt und zu ihnen steht. Er unterstützt mit seiner Person sehr überzeugend jene Linie, für die wir künftig stehen, nämlich Transparenz, Kundennähe und Vertrauen" freut sich Elisabeth Stadler. Ab Ende April wird Harald Krassnitzer im Fernsehen, Radio sowie in Anzeigen und im Internet den Österreichern auf sympathisch kompetente Art die Vorzüge der neuen Versicherungsmarke näher bringen.

Über die ERGO Austria

Zur ERGO Austria International AG gehören in Österreich die operativ tätigen Versicherungen ERGO Versicherung AG, Bank Austria Versicherung, Victoria-Volksbanken Pensions- und Vorsorgekasse sowie die ERGO Insurance Service GmbH, in der Back-Office Aktivitäten zusammengefasst sind. Die ERGO Austria ist mit einem Marktanteil von rund 5 % die fünftgrößte Versicherungsgruppe am österreichischen Versicherungsmarkt. Zur ERGO Austria gehören Tochtergesellschaften in derzeit 7 Ländern in Mittel- und Osteuropa. Als primäre Vertriebspartner fungieren sowohl in Österreich als auch im Ausland die Bank Austria/UniCredit Group und die Volksbank Gruppe. Die ERGO Austria International AG in Wien ist eine Tochtergesellschaft der ERGO Versicherungsgruppe AG mit Sitz in Düsseldorf. Infos unter www.ergo-austria.com

ERGO ist in Österreich zusätzlich mit ERGO Direkt (www.ergo-direkt-versicherungen.at) und mit der D.A.S. Rechtsschutz-Versicherung (www.das.at) vertreten.

Rückfragen & Kontakt:

Wolfgang Haas, MSc
ERGO Austria International AG
1110 Wien, Modecenterstraße 17
Tel. +43 1 27444-3700
wolfgang.haas@ergo-austria.at
www.ergo-austria.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ERG0001