Startschuss für den 28. IAA EFFIE Award

Einreichungen jetzt online bis 15. Juni 2012

Wien (OTS) - Die Ausschreibung für den wohl begehrtesten österreichischen Werbepreis, den IAA EFFIE Award, ist gestartet: Ab sofort können Kampagnen online auf http://www.effie.at eingereicht werden. Einreichschluss ist der 15. Juni 2012. Die IAA EFFIE Awards zählen zu den weltweit anerkanntesten und begehrtesten Auszeichnungen für Werbung und Marktkommunikation, prämieren sie doch die Effizienz, also Wirksamkeit und Erfolg der Werbung. Vergangenes Jahr wurden 85 Kampagnen eingereicht, 14 wurden mit EFFIEs in Gold, Silber oder Bronze als in puncto Effizienz erfolgreichste Werbekampagnen ausgezeichnet. Die Chance auf einen Platin-EFFIE besteht auch heuer. Die Preisverleihung findet im Herbst im Rahmen der IAA EFFIE Gala statt.

IAA EFFIE Award 2012

Schon vergangenes Jahr wurde der Online-Einreichmodus von den Werberinnen und Werbern sehr gut angenommen. Für die heurigen Einreichungen wurde das Online-Tool aufgrund der Erfahrungen von 2011 verfeinert und verbessert. Darüber hinaus bietet die IAA heuer auch den Workshop "EFFIE 2012 - Wie reiche ich effizienter ein" an. Die Nachfrage an diesem von Juryvorsitzender und EFFIE-Directorin Roswitha Hasslinger geleiteten Seminar war schon jetzt so groß, dass neben dem 13. April noch ein zweiter Termin für den 20. April angeboten wurde. Der diesjährige EFFIE wird heuer wieder durch die Kampagne der Agentur Wien Nord unterstützt, die im Vorjahr mit einer CCA-Venus in Bronze in der Kategorie Business to Business erstmalig ausgezeichnet wurde.

IAA EFFIE Award - Die Einreichungen

Kampagnen können in folgenden zehn Kategorien eingereicht werden:
Dienstleistungen, Finanzdienstleistungen, Gebrauchsgüter, Handel, Industrie- und Investitionsgüter, Konsumgüter Food/Beverages, Konsumgüter Non Food, Pharma, Soziales, Business to Business.

Alle eingereichten Kampagnen werden in zwei Bewertungsrunden durch die Jury bewertet. In der ersten Stufe, der Vorrunde, entscheiden die Jurymitglieder mittels Bewertung nach vier Kriterien über den Aufstieg in die zweite Stufe, die Endrunde. Aus den so ausgewählten Finalisten werden in der Endrunde, in persönlichen Jurysitzungen die Preisträger der einzelnen Kategorien ermittelt.

Der EFFIE-Jury gehören auch heuer wieder kompetente Vertreter aus Markenartikelindustrie, Werbe- und Mediaagenturen, Medien und Handel, Forschung, Lehre und Marktforschung an.

Bei Fragen zur Ausschreibung, zu den Teilnahmebedingungen oder fachlichen Fragen (zum Inhalt der Einreichung), steht das IAA-Büro:
Raphaela Vallon-Sattler, Executive Director, 1010 Wien, Bauernmarkt 10/9 - T: +43 1 535 37 95-125 - M: +43 664 182 7508 - E-Mail:
raphaela.vallon-sattler@iaa-austria.at, office@iaa-austria.at zur Verfügung.

IAA: Ein einzigartiges globales Netzwerk. 4.000 Mitglieder. 56 Chapter. 76 Länder

Die International Advertising Association (IAA) mit Hauptsitz in New York wurde 1938 gegründet, um sich für die verantwortungsvolle Gestaltung von Werbekommunikation einzusetzen. Die IAA mit ihren 56 Chaptern in 76 Ländern ist eine einzigartige globale Partnerschaft, deren Mitglieder sich aus Werbetreibenden, Medien, Werbeagenturen, Medienunternehmen sowie Akademien zusammensetzen. In Österreich zählt die IAA 330 Mitglieder aus Werbeagenturen, Medien und werbetreibender Wirtschaft, sowie rund 150 Mitglieder der IAA Young Professionals. Damit dient die IAA als Plattform und Drehscheibe, aber auch als Sprachrohr der Kommunikations- und Werbebranche.

Aktuelle Fotos sind unter http://presse.ORF.at abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

IAA-Presse
Rudolf Fehrmann
(01) 87878 - DW 12765
http://iaa-austria.at
rudolf.fehrmann@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001