Projekt "Haus der Generationen" in Grimmenstein präsentiert

LR Schwarz: Betreutes Wohnen und Eltern-Kind-Zentrum unter einem Dach

St. Pölten (OTS/NLK) - Heute, Freitag, 13. April, wurde im Beisein von Familien- und Sozial-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz in der Marktgemeinde Grimmenstein (Bezirk Neunkirchen) das Bauprojekt "Haus der Generationen" vorgestellt. Ab dem Jahr 2014 soll das Objekt 27 barrierefreie und funktionell gestaltete Wohnungen, mehrere Gemeinschafts- und Begegnungsplätze sowie ein Eltern-Kind-Zentrum zur Betreuung von Kindern bis 2,5 Jahren umfassen.

"Dieses Projekt ist beispielgebend und richtungweisend für ganz Niederösterreich", betonte Schwarz in ihrer Stellungnahme. "Das Haus der Generationen in Grimmenstein trägt wesentlich dazu bei, einerseits die Betreuung im pflegerischen Bereich zu gewährleisten und andererseits die sozialen Kontakte der Bewohner zu fördern. Unterstützungen vom Land Niederösterreich für Betreutes Wohnen gibt es dort, wo Gemeinden den Nachweis erbringen können, wie die Betreuung umfassend und nachhaltig sichergestellt wird", so die Landesrätin.

"Die Kombination aus Betreutem Wohnen und Eltern-Kind-Zentrum bringt positive Erlebnisse auf beiden Seiten", führte Schwarz weiter aus. "Die älteren Menschen bleiben durch die Kinder in die Gesellschaft integriert, und die Kinder können von den Geschichten und von der Zeit, welche die Bewohner und Bewohnerinnen erlebt haben, profitieren. Das Haus der Generationen in Grimmenstein schafft es somit, dass jede und jeder als wertvolles Mitglied der Gesellschaft wahrgenommen wird."

Schwarz strich auch die Wichtigkeit des Bürgerbeteiligungsprozesses hervor, aus dem sich das Projekt entwickelt hat: "Die Idee zum Generationenhaus kam aus der Bevölkerung selbst, welche die Notwendigkeit einer solchen Einrichtung erkannt hat", meinte die Landesrätin abschließend.

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Marion Gabler-Söllner, Telefon 02742/9005-12655, e-mail marion.gabler-soellner@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005